Gaming PC Intel oder Amd, und ist dieser gut?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du brauchst bei einem i5 4690k keine Wasserkühlung, auch wenn du ihn bis ans Limit übertaktest. Ich lasse meinen (hab den gleichen wie du, nur auf 3.9 übertaktet) von einem Scythe Katana 3 Kühlen und er kommt so gut wie nie über 80°C. Da ist eine WaKü für 150€ völlig unnötig. Den RAM finde ich auch unnötig hoch angesetzt; es reichen dir 12 GB auf 1800 Ghz getaktet. Außerdem stimmt das Verhältnis zwischen Prozessor und GraKa nicht ganz da ein (wahrscheinlich übertakteter da du dir die "k" Version geholt hast) Prozessor von einer 960 nur ausgebremst wird. Deshalb würde ich dir empfehlen das von der Kühlung und RAM gesparte Geld lieber in eine bessere Grafikkarte zu stecken. Ob du ein Gehäuse für 150€ brauchst ist Geschmacksache, ich lasse mein System in einen 30€-Gehäuse laufen und bin zu frieden. 

Sonst passt alles, wenn du allerdings wie empfohlen eine andere GPU wählst musst du darauf achten dass dein Netzteil das auch mitmacht.

MfG Backfisch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
. Der PC soll auch für Gaming sein.

Auch? Für was denn sonst noch? Wenn das Budget aber nur bei 800€ liegt, solltest du den PC, so wie dort aufgeführt, vergessen. Willst du denn auch übertakten oder weshalb der i5k?


Falls ihr fragt, ich lege Wert auf sehr gute Kühlung und da hat Notcis wohl den besten Airflow.

Ein Gehäuse für über 140€ hat bei einem PC für 800€ im Normalfall nix drin zu suchen. Da bleibt kein Geld für 'nen anständigen Innenraum übrig. Dir ist aber auch bewusst, dass Laufwerke oder Lüftersteuerungen ect. (5,25") nicht verbaut werden können?



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DetterHD
27.11.2015, 14:13

Stimmt ich glaube eine Taktgeschwindigkeit von 3.5 reicht.

Sollte ich dann lieber den i5 4460 holen? Oder hast du eine Empfehlung?

Dass Case ist halt so schön, aber hättest du ein anderes Case mit guten Airflow zu empfehlen?

0

Hallo DelterHD 

Da ich mich wenig auskenne denke ich evtl. hilft da ein Gaming Netzteil mit Kühlung,gute pcs kannst du mit 750 EUR erstellen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde noch eine 1 tb hdd oder sshd nehmen da die ssd zu klein ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DetterHD
25.11.2015, 17:29

Ja weiss ich. Aber hab schon eine Zuhause.

0

Was möchtest Du wissen?