3 Antworten

Bei der Festplatte würde ich zu einer Seagate Barracuda greifen ;) Am besten gleich 2 oder 3 TB, das kostet nicht viel mehr und du hast auf absehbare Zeit keine Speicherplatzprobleme :)

Bei der Grafikkarte würde ich zu einer MSI R9 280X mit 3GB greifen.

Hat es einen Grund, dass du einen i7 kaufst? Hast du vor mit dem PC Videos und große Bilder zu bearbeiten und zu rendern? Wenn nicht reicht ein i5 vollkommen aus.

Als Netzteil würde ich ein be quiet! NT kaufen. Ein STRAIGHT POWER BQT E9-500W reicht da völlig aus.

ja habe vor ein paar videos mit camtasia und cinema 4d zu rendern :) hättest du auch links, da ich sie auf hardwareversand iwie nicht finde?

0
@Simadon

Okay, wenn du Videos renderst lohnt sich der i7.

Link zur Grafikkarte (aktuell leider eine recht lange Lieferzeit): hardwareversand.de/3072+MB/109594/MSI+R9+280X+GAMING+3G+mit+MANTLE+und+Gaming+Evolved+Client%2C+3GB+DDR5.article

Link zum Netzteil: hardwareversand.de/400+-+500+Watt/51137/be+quiet%21+STRAIGHT+POWER+BQT+E9-500W+80%2BGold.article

0
@Simadon

Du könntest auch einen abgespekten i7 nehmen. einen Intel Xeon E3-1230v3

Warum suchst/bestellst du eigentlich auf hardwareversand die sind meistens nicht am billigsten und der Online Shop ist sehr unübersichtlich !

Versuchs mal mit Mindfactory :)

0
@boneman

Preislich nehmen sich die sowieso nicht viel...das kommt aufs gleich raus.

Wobei mindfactory knapp 100€ für den zusammenbau verlangt...

0

Wenn du bei dem Board ASRock B85M Pro4 bleiben willst ist keine CPU mit dem K nötig. Diese CPU brauchst du nur wenn du übertakten willst und ein Mainboard mit Z87 oder 97 Chipsatz nimmst.
Und ein 700W Netzteil ist auch zuviel, ein 600W reicht auf jeden fall.

Welche cpu würdest du mir empfehlen (sollte ein i7 sein und wenn sgeht noch die nächsten paar jahre halten)

0
@boneman

danke, aber sollte schon ein i7 sein, da ich täglich videos von bis zu 4 stunden rendern werde :)

0
@Simadon

boneman du bist also der Meinung das diese MS-Tech 400W SFX12V (MPS-400) ab €17,77 reichen würde?
Auf solche Tips sollte man verzichten.
Simadon der Tip mit dem Xeon ist gut . Der Xeon ist im Prinzip ein i7 ohne Grafikeinheit.

0
@Simadon

Der Xeon ist ein i7 ohne integrierte Grafikeinheit und ohne die Möglichkeit des Übertaktens

http://www.computerbase.de/2013-10/intel-xeon-e3-1230-v3-test/9/

Wenn du den i7 4770k nehmen willst da brauchst du zum übertakten ein anderes Mainboard

Dein Asrock B85 Pro 4 bietet keine offizielle Möglichkeit zum übertakten !

zum Übertakten brauchst du ein Z87 Mainboard.

0
@compu60

Nein ! das habe ich nicht gesagt. Ein 400 Watt "Markennetzteil" würde reichen. Keinen Chinaböller ...

0
@boneman

ok, mir fehlt jetzt noch ein netzteil, da ich das be quiet 500w nicht zu meinem pc hinzufügen kann (warum auch immer )

0
@Simadon

Bauen die auf minefactory den pc auch zusammen und installieren windows vor?

0
@boneman

ja, ich glaube ich bestelle die sachen einzen bei hwv und mondfactory, dann frage ich nen verwwandten von mir , der sowas beruflich macht, mich einwenig zu unterstützen :)

0
@Simadon

Das ist ne super Idee. Auf die Art kommst du am billigsten. Und du bekommst mehr Sicherheit / Kenntnisse bei Zusammenbau.

Du wirst stauen wie einfach das ist. :)

Dann wünsch ich dir viel Spaß beim Zusammenbau. :D

0
@boneman

boneman und ich schrieb von auf jedenfall reichen. Da war dein Einwand also völlig unüberlegt und ungenau.

0

auf solchen seiten passts eig immer^^ kleiner tipp: i7 4790k

Baut er selber ? Weil er dann n Bios Update bräuchte :)

0
@boneman

Nein, lasse ihn von hardwareversand zusammenbauen, da ich eig. schon n bisschen erfahrung habe, mich aber dennoch nicht traue einen pc zusammenbauen, da ja schnell mal was schiefgeht :)

0

Was möchtest Du wissen?