Gaming PC für ca.1000€?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

I5 6500=200€
be quiet! Pure Rock=30€
MSI Night Elf=80€
16GB DDR4-2133=70€
1TB HDD=45€
GTX 1070=400-500€
400W be quiet! Straight Power 10=70€
10 LG Laufwerk=10€
Enermax Thorex=40€

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gtx 1060 ist definitiv besser als die 970 oder die neue amd Polaris serie (du kannst dir dafür auch benchmarks ansehen). Als Prozessor würd ich dir ein intel i5 6600k oder einen i7 6700k empfehlen. 16 Gb ram währen empfehlenswert. Ich würde dir 2tb HDD und wenn möglich noch bisschen SSD empfehlen. Du musst bei der wahl des Mainboards, Netzteils, CPU kühlers und Gehäuses acht geben das die komponenten kompatibel und leistungs stark gemug für einander sind.Ich hoffe ich konnte dir helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PhoenixLM
26.08.2016, 02:38

Sieht gut aus. Ich würde mir nur an deiner stelle ein bessers ATX Gehäuse holen (Ich weiß nicht ob dein jetziges für die kühlung dieser komponenten reich). Bei dem Cpu Kühler bin ich auch nicht zu 100% sicher aber so weit ich weiß sind sogut wie alle kühler mit sogut wie allen mainboards kompatibel sind. Übrigens hast du vergessen Arbeitsspeicher ein zu bauen ;). Schau dir das bitte alles noch mal ganz genau an denn 1000€ sind echt nicht wenig. Noch ein paar tipps zum bau: Pass auf das du alles richtig rum reinlegst (cpu usw.). Das kann böse enden wenn du nicht dran ddnkst. Außerdem: Auf deinem mainboard wir auf dem sockel eine kleine Pastik platte sein. Diese sollte rausspringen wenn du dein cpu reinlegst. Es ist sehr wichtig diese platte gut auf zu bewahren, weil die meisten mainboard hersteller ihre Mainboards nur mit dieser klappe zurücknehmen (im fall das es nicht funktioniert). Schau dir bitte paar toutorials an bevor du ihn selber baust. Ich übernehme keine haftung falls irgendwas von mir geäusertes doch falsch sein sollte (tut mir leid ich hatte nicht so viel zeit). Informier dich bitte bissel über die teile. Achte darauf das alle kleinigkeiten zusammen passen. Schick mir bitte die überarbeitet liste falls du vor hast sie zu überarbeiten.

0

Hallo!

Mit deinen 1000€ hast du auf jeden Fall ein sehr gutes Budget. Mein Rechner hat mit allem um die 700€ gekostet und alles was du an Anforderungen stellst kann er problemlos erfüllen. Gaming sogar in WQHD Auflösung (2560x1440) und das trotz nur einer GTX950!

Ich würde dir in jedem Falle raten das du dir einzelne Komponenten selbst kaufst und dir deine Kiste selber zusammen baust, fallst du das nicht kannst bzw. dir unsicher bist gibt es auch Webseiten die dir diesen Service fertig anbieten, oder vielleicht hast du Freunde die dich unterstützen.

Deine Frage zur Grafikkarte: Ich würde aktuell eher auf die neuen Grafikkarten von ATI / AMD warten mit der neuen Radeon Serie. Man ließt ja doch sehr viel über Schwachstellen der neuen GTX Serie aus dem Hause NVIDIA.

Windows 10 Lizenzen kannst du dir natürlich kaufen, auch nachdem du den Rechner hast, du musst ihn dir ja nicht direkt damit ausliefern lassen, eine Installation ist kinderleicht.

Falls du nicht weißt wie du dir welche Komponenten am Besten für deinen Gebrauch zusammenstellst kannst du auf Seiten wie mindfactory.de oder alternate.de dir helfen Lassen, bzw dir Teile vorschlagen lassen die Zusammen passen, oder mich anschreiben sodass ich dir weiterhelfen kann, bzw es gibt bestimmt noch viele andere nette Leute hier die dich dabei unterstützen.

Gruß, kekseoko

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WassermeloneNr8
25.08.2016, 21:53

Bei 1000€ ist Nvidia die besste Wahl und worauf warten, wenn die RX 480/470/460 rausgekommen ist(Aber keiner dieser Karten gehört in einem 1000€ PC)

0

Ein kleiner Tipp: Die Geizhals App vergleicht für dich Preise der Hardware Anbieter und so findest du am schnellsten das beste Angebot.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die 1060 ist besser als die 970

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?