Gaming Pc für 750€ mit Betriebssystem?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Grüß dich. Hier der Link zu meiner Konfiguration:

https://www.mindfactory.de/shopping\_cart.php/basket\_action/load\_basket\_extern/id/13de60221962c23e8d354c4a9e478dd01dd2b8e696de45cfa50

Es handelt sich zwar nicht um einen i5, dafür aber um einen Xeon. Der Ceon Prozessor unterscheidet sich nur in 2 Dingen zum i5. Das Hyperthreating, ist wie bei dem i7 ein 4-Kerner mit 8 virtuellen Kernen. Und der Prozessor hat keine integrierte Grafikeinheit, die du bei einer dezidierten Grafikkarte sowieso nicht brauchst.  Der Xeon ist besser im Umgang mit vielen Aufgaben gleichzeitig und eigentlich gleich zu setzen mit einem i7 mit gleicher Taktrate, allerdings für gute 100€ weniger.

Um den Xeon zu kühlen, habe ich einen mittleren Kühler der Marke Xigmatek gewählt.  Gerade den habe ich ausgewählt, weil ich den aktuell in meinem Multimediarechner nutze ( i7 2600 @ 4,0Ghz) unter vollast fährt er hoch auf gerade mal 77°C. Der Xeon ist für Temperaturen bis 100°C ausgelegt, und die wird er mit dem Kühler bei weitem unterschreiten. Kutz und knapp: Ein guter Kühler für wenig Geld. Natürlich könntest du dem eine Fette Wasserkühlung verpassen, doch mehr als Optik wird es nicht hergeben. Leistungseinbußen oder Leistungsanstiege wird es durch einen teureren Kühler nicht geben.

Ich habe den günstigsten Ram genommen den ich finden konnte, 2x4GB 1600mhz ram. Dieser wird seine Aufgabe schnell und zuverlässig lösen. Mehr ist dazu auch nicht zu sagen.

Als Festplatte habe ich eine 1 TB HDD genommen, und eine SSD mit 128GB für das Betriebssystem und wichtige Programme und oft gespielte Spiele. Bootvorgang in unter 10 Sekunden :-)

Als Mainboard habe ich einfach eines von Gigabyte genommen. Dieses Mainboard habe ich schon genutzt und war vollkommen zufrieden für den Preis. Die Qualität ist ausgezeichnet, so wie ich das von Gigabyte gewohnt bin.

Von dem Mainboard zur Grafikkarte -> Da habe ich eine 4GB gtx 960 ausgewählt, ebenfals von Gigabyte. Damit wirst du auch noch in Zukunft viel Spaß haben- und an Aufrüsten brauchst du gar nicht erst denken, wenn du mit Mittleren bis Hohen Einstellungen in Full HD spielen möchtest.

Das Gehäuse habe ich ausgewählt, weil es mich Optisch anspricht, sowie die Marke Sharkoon. Ich selber nutze ein Gehäuse von Sharkoon. Für den Preis kannst du da nichts falsch machen.

Zu guter letzt kommen wir zum Netzteil. Ich habe ein 450 Watt netzteil von Corsir ausgewählt, weil es sehr gut und sehr leise bewertet wird. Für das gesamte System vollkommen ausreichend.

Fals ich etwas vergessen habe, oder mich unklar ausgedrückt habe, frag bitte einfach nach!

Liebe Grüße :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xDarkFlame
18.11.2015, 09:57

Das Betriebssystem kaufst du dir einfach online, zb hier:
www(.)softbillig.de/windows-7-home-premium-download-fuer-32-64-bit.html?source=googlebase&gclid=CJfZy4bNmckCFWT3wgodF4sAIQ

1
Kommentar von Florido15
18.11.2015, 10:11

Danke fpr die schnelle Antwort! Und Danke, dass du dir Zeit genommen hast für mich einen Pc zusammenzustellen! Könnte ich auch einen 8GB Ram einbauen und im Dualchanel laufen lassen?

0

Du hast gefragt, was der unterschied zwischen OEM und MAR ist.
Die MAR-Version bietet mehr Sicherheit (Rechner muss nachweislich geschrottet sein und nach einsenden der Originalsoftware inklusive Handbüchern wird der alte Key gelöscht und durch einen neuen ersetzt) OEM ist so sicher wie der Händler seriös ist. Aber du als einfacher Mensch brauchst da nicht so drauf zu achten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich nutze gerne den PC-Konfigurator von Alternate. Mindfactory und konsorten halte ich nix von.... 

Aber einen guten GamingPC mit den ausmaßen wirst du nicht für unter 800€ bekommen :D

Hab hier mal etwas abgespeckteres zusammengestellt. 

https://www.alternate.de/html/configurator/builder/loadSharedConfiguration.html?kind=pcBuilder&id=35597fbb6e442edf704b3c21465c1ae7

Vielleicht hilft das ja was.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xDarkFlame
18.11.2015, 10:24

Absolute Fehlkonfiguration für einen viel zu hohen Preis, Netzteil überdimensioniert, warum nen i5 und keinen Xeon? von win 10 halte ich nichts, keinen bock auf Spionage, die 960 strix ist zwar nett, aber nicht für den preis! Die gleiche Leistung bekommt man auch 60€ günstiger. und warum 2 SSD's? totaler Schwachsinn, in dieser Größenordnung

1

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/91749d2217841e9e0d30609fdd41373e093eae81cc9b95d4f31

Der Xeon ist ein bisschen besser als der I5 wg. HyperThreading. Windows kannst du dir als MAR Version bei Softwarebilliger.de holen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Florido15
18.11.2015, 09:39

Danke für die schnelle Antwort! Was ist eigentlich der Unterschied zwischen OEM und MAR?

0
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selbst zusammen stellen ist hier super möglich:

www.geizhals.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde anstatt I5 I7-4790 (3.60 GHZ) nehmen (hab ich auch und mein pc kostet 800€)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Florido15
18.11.2015, 09:35

Ist da nicht ein I5 mit einer 3,7 ghz Taktung besser und billiger?

0

Was möchtest Du wissen?