Gaming Pc für 1250?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo,

es lohnt sich viel mehr eine eigene Konfiguration als ein Fertigprodukt!

Zum einen kannst Du deine volle Individualität auswählen (Ansprüche auf die Grafikleistung/ CPu-leistung/RAM, Festplatte, Gehäuse, Beleuchtungen, Farben lärm etc.) und zum anderen weisst Du ganz genau was in deinem System drin steckt an Qualität und Quantität.

Zudem sind viele Fertigprodukte meist überhauptnicht nachrüstbar und sind im Prinzip "Einweggeräte".

es ist garnicht mal so schwer seinen Pc selber zusammen zu bauen, es müssen nur ein paar wichtige punkte beachtet werden, aber das ist für so gut wie jeden voll machbar.

Das Zusammensuchen der einzelnen Hardware jedoch ist etwas komplex und man sollte schon ein wenig in der Materie sein um die richtigen Parts auszuwählen (Kompatiblität, Leistung/Quantität, Preisleistung, Qualtität ).

Wenn Du magst kann ich dir gerne eine schöne individuelle Konfiguration zusammenstellen, ich brauche dazu nur ein paar Informationen:

1). Was willst Du mit dem gerät machen (welche Spiele, Was für Programme, welche Umrüstungen)

2). Was ist in deinem genannten Budget enthalten (nur der PC oder auch Laufwerk, OS, Bildschirm und Eingabegeräte)?

3). Legst Du wert auf ein leises und / oder auf ein effizientes System?

4). Welche Farben fändest Du gut, soll das Gehäuse groß sein, muss es ein Fenster haben, soll es für Aufrüstungen möglichst kompatibel sein?

5). SonstigeWünsche?

Selbst bauen ist nicht schwer schau mal auf youtube.

Mein Vorschlag:

Geforce Gtx 1060 / gt äx 1070
Intel core i5 6600k
Msi z170a gaming pro carbon
600w be quiet netzteil
16gb ddr4 3000mHz
Be quiet cpu kühler
Gehäuse
250gb ssd + 1tb sshd
Dvd laufwerk
Windows 10 (für 25 euro auf amazon)

Hangover2229 22.01.2017, 11:19

bekommen 1200 muss man sich eigentlich schon ne 1070 holen weil sie einfach deutlich stärker ist als die 1060

1

Das Einzelteile kaufen immer billiger kommt stimmt nicht. Wenn Komplett PCs im Angebot sind können sie teilweise sehr billig werden wie der hier: https://www.amazon.de/Megaport-i7-6700-3-40GHz-GeForce-computer/dp/B01FMOBSPY/ref=as_li_ss_tl?s=computers&ie=UTF8&qid=1485102202&sr=1-8&keywords=gaming+pc&linkCode=sl1&tag=fzg-21&linkId=f5adb979c1777a044f4d64027125b4c7  Der würde für deine Anssprüche komplett reichen und ist noch günstig. In ein paar Jahren wird höchstens die Grafikkarte knapp aber die wäre am einfachsten zu tauschen. Wäre meiner meinung nach der beste Deal derzeit.

Intel 6600k
Mainboard: msi B150M gaming Pro
Nvidia geforce gtx 1070
16 gb arbeitsspeicher
Standart kühler (wenn du nicht übertakten willsg.)

Babooox123 22.01.2017, 11:08

Wozu kauft man sich dann eine K CPU ?

1
Hangover2229 22.01.2017, 11:18

um sie in Zukunft wenn es nötig Ist zu übertakten

0
Inquisitivus 22.01.2017, 17:09
@Hangover2229

Wobei Übertaktung kaum mehr Leistung bringt, meist nur 1/10 des eigendlichen Potentials...

0
Hangover2229 22.01.2017, 17:34

oh man stimmt hahaha. Ich Idiot, und ja an sich bringt es kaum was...

1

Selbst bauen ist nicht schwerr wenn man weiß  wie es geht.......

Übrigens sind 40 FPS nicht Flüssig er sollte wenn dann die 60 Mindestens Halten 

zumal noch bei den Geld was du ausgeben willst

Selbst bauen lohnt sich um einiges mehr.

SniperFreak62 22.01.2017, 10:21

Und schwer ists kein bisschen wenn du Videos schaust. Habs selbst vor kurzen gemacht .

0

Was möchtest Du wissen?