Gaming PC für 1150 Euro?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

MSI GTX 970
I5 4690k
SAMSUNG 850 500gb
Asus Bildschirm (150€)
Alpenföhn Brocken 2
BE QUIT STRAIGHT POWER 10 500 Watt
SILVERSTONE PRECISION P10 .....(schallgedämpft)
8 gb Ram crucial ballistix sports
Bei weiteren Fragen, melde dich gerne bei mir :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jasonpl2588
01.01.2016, 01:14

Hey danke für deine Antwort , ich habe schon ein Bildschirm nähmlich irgendeinen Philips 1680x1050 Bildschirm. Bin jetzt eigentlich recht zufrieden mit dem also den habe ich schon recht lange von einem bekannten geschenkt bekommen , also kannst du die 150 EU , auf die Grafikkarte oder wie auch immer drauflegen?

0
Kommentar von slippyKangaroo
02.01.2016, 14:43

ja auf jeden Fall, Ich habe mich für eine Nvidia Grafikkarte entschieden, weil die Stromsparender ist. Das musst du jedenfalls entscheiden. Ein tipp gehe auf die Website PCGH, die haben einen sehr guten Vergleich. Außerdem falls du keine Ssd haben möchtest, kannst du das Geld in den Prozessor oder in die Grafikkarte auch stecken. Wegen der teureren Grafikkarte, dass weiß ich leider nicht auswendig :D

0

Also Graka auf jeden Fall die r9 390 4G
Ist eine sehr gute graka für nicht all zu viel geld

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jakobu6
31.12.2015, 23:40

die hat 8gb und bei dem Budget nehme ich lieber ne r9 390x

0

Es geht nicht alzu lange mit dem budget!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Luka2609
01.01.2016, 12:01

Mit dem Budget geht es wahrscheinlich nur so 2-3 Jahre nicht unbedingt länger das war bei meinem Bruder auch so nach der Zeit geht es höchstens auf hoch und dann auch nicht immer 60fps!

0

Hol dir ne quadro m6000

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?