Gaming-PC Enthusiast gesucht; Kann mir jemand einen halbwegs billigen, guten Gaming PC konfigurieren (Details in der frage)?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

I3
R9 380
Intel Mainboard 1150 oder 1151 Sockel (Keine Ahnung kenn mich nur mit AMD aus)
8gb g.Skill Ram
400W Netzteil Be quiet
Und dann zusammenbauen und bei Alternate die einzelnen Teile kaufen und nicht den teuren Konfigurator.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vieeeeel mehr grafik wie auf der konsole wirst du mit "MAXIMAL 500 €" nicht kriegen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerLappen
19.03.2016, 18:06

Pfff selbstverständlich geht das locker.

0
Kommentar von GamerWulf
19.03.2016, 21:39

Er meint das es kein 60fps PC wird. der Pc wird eher ner Ps4 ähneln

0

Hallo!

Bestell dir lieber die Teile, schau dir ein paar Youtube-Tutorials an und baue ihn dir selbst! Ich hatte zuvor auch keine Ahnung vom Bau, aber so schwer ist das nicht! Hab einfach bestellt und zusammengebaut! Lief!

Hier sind die Teile die ich dir empfehle (550€):

CPU: Intel BX80662I36100 Prozessor

Mainboard: GIGABYTE H110M-DS2 LGA1151 2x DDR4 max.16GB D-Sub

HDD: Western Digital WD3200AVJS AV 320GB interne Festplatte 

RAM: HyperX FURY HX421C14FBK2/8 8GB Arbeitsspeicher kit (2x 4GB) 2133MHz DDR4

Gehäuse: Xigmatek Echo Midi-Tower - schwarz

GPU: SAPPHIRE NITRO R9 380 4GB GDDR5 256bit PCI-E DL-DV

Netzteil: Cooler Master B500 ver.2 PC-Netzteil (RS500-ACABB1-EU)

Wenns die Teile auf der Seite gibt bestell dort. Aber ich würde dir wirklich empfehlen den PC selbst zu bauen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?