Gaming Pc der alles aushält?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also sieh dir mal die angehängte Datei an, das wäre meine Konfig OHNE:
- Gehäuse
- CD/DVD Laufwerk
- Bildschirm, Tastatur oder sonstigen Peripheriegeräten

Ich weiß einige werden sagen warum der i7. ein xeon würds auch tun.
Ist zwar richtig aber ein xeon der 0,5ghz pro core weniger hat kostet 60€ weniger und dafür muss man 60€ mehr beim motherboard drauflegen. zudem lässt sich der i7 besser übertakten wenn mal bedarf dafür besteht.

Gehäuse musst dir eben eins suchen das die auch gefällt.


Was du noch machen kannst ist:
Nen extra CPU lüfter kaufen, was nicht notwenig ist solange du nicht übertaktest. Und übertakten ist bei mometanen stand wirklich nicht notwendig.


Ein CD/DVD laufwerk für 10 - 20 € kaufen oder ein Blueray für ~ 60€ wen Bedarf besteht.

Sollen noch fragen sein einfach fragen. Hoffe ich hab nix vergessen :)

Warenkorb - (PC, Grafikkarte, Videospiele)

Unter 1000€ solltest du besser erst gar nicht anfangen. ^^

Grundsätzlich rate ich dir aber von Fertig-PCs ab, da diese überteuert und meist schlecht konfiguriert sind. Wenn man sich nen PC selbst zusammenstellt, hat man mehr davon. 

Also, wie viel möchtest du denn dafür ausgeben? 

Ca 1500-2000€

0

eine titan oder gtx980 ti
i7 4790k (ich denke nicht das du übertakten wirst und solltest )
und wegen dem mainboard hab ich noch kein plan

Was ist denn dein budget?

Ca um die 1500-2000

0

Was möchtest Du wissen?