Gaming pc?

4 Antworten

Hallo,

deine Auswahl ist schon sehr gut.

Vielleicht reicht es noch für eine Ryzen5 3600X.

Die war im Sommer auch "nur" 30,-€ teurer.

Aber im Augenblick kaufen...

Wirst Dich "grün und blau" ärgern in ein paar Monaten.

Wenn du nur irgendwie mit deinem alten PC ein paar Monate überbrücken könntest...

L.G.

Hansi

Würde dir raten, momentan keinen PC zu bauen.

Durch Weihnachten und die große Nachfrage sind viele Teile nicht mehr zu haben oder im Preis ziemlich gestiegen.

Ich rede da nicht von ein paar Euro sondern teilweise von hunderten Euros.

Für einen Gaming PC gibt es einen Richtwert, nachdem die Grafikkarte maximal die Hälfte des Gesamtpreises einnehmen sollte.

Dazu kommt natürlich auch noch Prozessor, Gehäuse usw.

Habe auch einen 1000€ PC und meine Grafikkarte hat ca 400€ gekostet.

Solltest auch nicht am Moinboard und so sparen.

Oben drauf kommt natürlich ggf Tastatur, Monitor...

Monitor Tastatur und so hab ich schon ich weiß auch das die Teile momentan teuer sind aber passt das b550 gaming X auf eine 3060 ti und eine ryzen 5 3600 oder soll ich ein anderes nehemen

0
@Narutofanboy917

Achso, das kann ich jetzt gerade nicht sagen.

Schau dir die Maße vom Gehäuse und die der Grafikkarte usw an, dann sollte das passen.

0
@fn6ty

Also ehm was haben maße damit zu tun😅 und wann werden die preise wieder sinken?

0
@fn6ty

Nein bei dem geld kann man mehr rausholen das mainboard ist ok dann bei der Grafikkarte also die kriegt man momentan für 490-600€ Und die ist schlechter als die 2080 und die 2080 ist etwas schlechter als die 3060ti die nur 400€ kostet bei dem rest kann man nicht viel sagen aber er macht ein kühlerbox rein obwohl bei der cpu schon eine drin ist

0

Für 1000,-€ denke ich nicht das du derzeit diese Kombo hinbekommst.

Die CPU und Grafikkarte dürften alleine schon über 800,-€ liegen.

Nein die cpu kostet 200€ und die gpu 400€ zusammen 600€

0

würd eher nen i5 10400f nehmen, viel billiger

Was möchtest Du wissen?