5 Antworten

Ich habe selbst die Palit GTX 970 und bin zufrieden damit. GTA V läuft auf hohen Einstellungen problemlos. Letzte Woche erst Fallout 4 installiert, Grafikqualität wurde von der automatischen Erkennung auf "Ultra hoch" eingestellt. Ich habs auf hoch eingestellt und es läuft prima.

Mit AMD habe ich bisher nur schlechte Erfahrungen gemacht. Daher würde ich persönlich eher zur 970 tendieren. Der Stromverbrauch ist bei dieser auch um einiges niedriger

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die R9 ist natürlich besser, jedoch wird sie dadurch auch viel viel wärmer. Bei der GTX970 gibt es das Problem des Spulenfiepens (habe eine und nie was gemerkt aber sage es lieber trotzdem). Die AMD ist bspw auch nicht so wie Nvidia auf viele neue Spiele perfekt abgestimmt - Nvidia macht die Sache da schon besser. Es liegt letztendlich an dir welche Karte du möchtest. 

Die AMD ist heiß frisst viel Strom und hat mehr Leistung aber ist weniger gut optimiert bezüglich auf Spiele. 

Ich selbst habe die GTX970, weil ich AMD nicht zum spielen geeignet finde. Hatte einen AMD Prozessor und nur Probleme damit, von den Grafikkarten  ich gar nicht erst reden.. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gurkenbomber149
28.04.2016, 19:32

Ein freund von mir Hat die Gigabyte gtx 970 und ich die Sapphire r9 390x nitro oc und er erreicht in 3dmark einen score von ca. 9000 und ich 1100 ..... ist ja schon ein klitze kleiner unterschied xDDD ich kann die r9 390x nur extrem empfehlen da sie VIEL zukunftssicherer ist als die 970 und auch mit 8gb anstatt 3,5 viel mehr packt...... die 970 ist ja auch als nvidias krüppelkarte bekannt... und außerdem ist Nvidias Preisleistung für n ar*** ach ja und was hier ganz wichtig ist, CPUs sind bei AMD nicht mit GPUs vergleichbar. Bei CPUs solltest du vorallem beim gaming zu Intel greifen.... 

0

Keine von beiden, Palit ist recht unbekannt und die AMD ist von der Taktrate nicht so gut. Schicke dir später einen Link zu einer besseren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ChReike
23.11.2015, 13:44

Palit ist recht unbekannt? Ist okay ich glaube du hast zu viel Ahnung von der Materie.. 

1
Kommentar von TDome
23.11.2015, 14:00

Wenn GTX würde ich bei Luftkühlung ausschließlich auf Palit setzen.

0

Erst mal zu deinem genannten System:

- CPU ist ok.

- CPU-Kühler würde ich lieber einen mit Bodenplatte nehmen, z.B. den Thermalright HR-02 Macho Rev. B, da der Hotspot der Intel CPUs sonst nur von einer Heatpipe erfasst wird. Für kleine Gehäuse geht auch noch der EKL Alpenföhn Brocken ECO.

- Beim Mainboard muss man selber gucken was man brauch. Ich empfehle aber Mainboard, wo mindestens sie Spannungswandler mal gekühlt sind. Z.B. das Gigabyte GA-H97-D3H.

- RAM und Festplatte sind ok.

- SSD würde ich nichts unter 250GB kaufen. Hier empfehle ich Crucial BX100.

- Netzteil ist in Ordnung. Aber halte dich ansonsten bitte möglichst von LC-Power fern. Dieses Netzteil ist mMn das einzig gute Bauteil, das sie je gebauten haben.

- Gehäuse muss man wieder selbst wissen, was einem gefällt.

Nun zu den Grafikkarten:

Ich persönlich würde, wenn du mal vor hast in einer höheren Auflösung als FullHD zu spielen zur R9 390 greifen (Hier sind am besten die von PowerColer und Sappire). Möchtest du weiterhin auf FullHD daddeln würde ich evtl. doch die GTX 970 nehmen. Mit den 8GB der R9 390 bist du gegenüber der 3,5GB zu der schon älteren GTX 970 für die Zukunft besser gerüstet.

Hier musst du eigentlich selbst entscheiden was du lieber willst.

..PS.: Bitte kauf deine Hardware nicht auf Amazon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MetalFan1997
23.11.2015, 14:50

Wenn ich jetzt deinen vorgeschlagenen CPU Kühler nehme, passt das dann trotzdem alles in das ausgewählte Gehäuse? sorry hab da 0 Plan von.

0
Kommentar von MetalFan1997
23.11.2015, 15:47

Kannst du mir dann ein anderes empfehlen ?

0

Ich würde die AMD R9 nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?