Gaming Notebook Pascal (1070)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die gewählte Hardware passt sicher, aber es hängt vom konkreten Modell ab, ob es auch was taugt. Die verbaute Hardware muss vom Gerät auch ordentlich gekühlt werden, ansonsten beginnt sie zu Throtteln (Drosseln) um die Temperaturen zu senken. Da bringt dir dann auch die High-End Hardware nichts.

Bei einem Gaming-Notebook ist es zudem wichtig, dass die Lüfter leicht zugänglich sind und gereinigt werden können. Meist ist dafür eine Wartungsklappe vorgesehen, aber eben nicht immer.

Wie in einer anderen Antwort bereits gesagt wurde, muss dir auch klar sein, dass die Akku-Laufzeit nicht besonders hoch sein wird. Viele Gaming-Notebooks verwenden Optimus um die Laufzeit zu erhöhen. Dabei wird im Office Betrieb und bei Spielen mit geringen Grafikanforderungen die im Prozessor integrierte iGPU verwendet. Diese Technologie kann aber, soweit ich weiß, nicht zusammen mit G-Sync verwendet werden. Somit wird immer die Nvidia GPU verwendet, welche halt auch mehr verbraucht.

Da der Preis eines solchen Notebooks relativ hoch ist, würde ich dir empfehlen bei Notebookcheck Tests dazu durchzulesen. Dabei würde ich besonders auf die Temperaturen und die Verarbeitung achten. Das Notebook sollte ja auch ein paar Jahre halten oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke mal schon, aber musst du gucken ob du oft unterwegs bist und deinen Akku benutzt, bei Gaming Laptops ist es meist so das die Akkus nicht lange halten (vielleicht eine halbe Stunde oder etwas mehr) am Ende ist es deine Entscheidung. Das ist meine Meinung zu solchen Laptops. Hoffe könnte die bei der Entscheidung etwas helfen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?