Gaming maus, welche?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bin weniger der Zocker, arbeite jedoch vorwiegend am Rechner und hatte mir in der Vergangenheit auch schonmal Gelenk und Schulterprobleme eingehandelt. Daher ist mein Arbeitsplatz mit einer Logitech G710+ Tastatur und der MMO.7 von MadCatz ausgerüstet. Beides ist nicht ganz billig, schlägt aber in der Handhabung alles was ich bisher unter den Fingern hatte. Zwei Scrollräder und das explodierte Design der MMO7 sehen auf den ersten Blick ziemlich abgespaced aus, aber die Anpassung an die Handgrösse und die möglichkeit nicht nur zu scrollen sondern auch mit dem Daumen seitenweise zu blättern sind im Tagesbetrieb den hohen Preis wert.

Ach ja...wenn Du statt des Fachhandels ein bisschen bei einem bekannten Auktionshaus stöberst bekommst Du die Sachen einen guten Teil günstiger.

Das soll natürlich nicht heissen, dass Du für weniger Mäuse nicht auch vernünftige Mäuse bekommst. Der Anonyme hat da schon recht. Probeklicken ist wichtig.

DP

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

am besten vorort in einem Geschäft kaufen, damit du testen kannst ob sie gut in der Hand liegt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab mir die sharkoon drakonia 5000 dpi für 20euro geholt. 5000 dpi braucht eigentlich kein Mensch, da sind 2000dpi für 99,99 % der zocker ausreichend. Würde sie dir empfehlen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?