Gaming Maus max 50 Euro?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi, IchBinBatman45,

die Bewegungsfreiheit bei kabelgebundenen Mäusen ist manchmal beeinträchtigt, wenn das Kabel irgendwo hängt. Wenn man dem Kabel genug Platz lässt, damit man es bei der Mausbewegung nicht um zwei Ecken zieht, ist das eigentlich kein Problem.

Was man bei der Auswahl einer Maus beachten sollte, ist, dass es unterschiedliche Arten gibt, wie man eine Maus hält (Claw Grip, Palm Grip, Fingertip Grip). Ist mit einem schönen Bild hier erklärt:

http://www.ownedwell.com/forums/viewtopic.php?f=2&t=455

Weil ich eher Palm Grip, zuweilen auch Fingertip Grip verwende, fand ich die Sharkoon Draconia eher globig. In Shootern habe ich festgestellt, dass ich durch den Mauswechsel plötzlich überraschend unpräzise war. Ist wohl eher für Claw Grip geeignet. Ich habe mir dann eine Logitech G402 gekauft, damit lief es dann auch wesentlich besser. Bei Amazon gibt es sie hier für derzeit 44,99€ als Prime-Artikel:

https://www.amazon.de/Logitech-Hyperion-Gaming-8-programmierbaren-schwarz/dp/B00L8VNQ88/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1502402934&sr=8-1&keywords=logitech+g402

Im ersten Bild sieht man nicht so wirklich, dass sie 5 Tasten auf der linken Seite hat, 2 für DPI-Regelung, 2 "Daumentasten" und eine "Sniper"-Taste (solange gedrückt, ist die Maus auf der niedrigsten DPI-Einstellung). 

Ich finde, die ist im Preis-/Leistungsverhältnis völlig okay und bin sehr zufrieden damit.

Ich kaufe mir zwar nicht diese Maus aber deine Tipps haben mir geholfen beim Auswählen. danke :)

1

nein, das ist nicht bei allen Kabelmäusen so.

Ich würde mal nach einer G502 schauen - die gibt es immer mal wieder für 40-50€ im Angebot

guck mal auf amazon. Für 20 euro kriegste schon ne top maus die n jährchen hält

1jahr ist wenig...

0

Was möchtest Du wissen?