Gaming Laden aufmachen, kann das so gehen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Doch, etwas musst du voher noch dringend erledigen - du musst einen Kursus für deutsche Grammatik belegen und den solltest du dann auch bestehen. Deine Rechtschreibung ist unter aller Kanone.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als allererstes brauchst du einen Kredit, ohne Startkapital funktioniert da schon mal gar nix. Da man normalerweise nicht mal eben in die nächste Bank läuft, sich `nen Kredit in Höhe von mehreren Tausend Euro abholt, und damit wieder verschwindet brauchst du einen möglichst professionellen Businessplan. Da stehen Sachen drin wie Unternehmenskonzept, Unternehmensstruktur/Organisation, genaue Kostenkalkulierung, Finanzierungsplan usw. Und spätestens an diesem Punkt wirst du sehr schnell merken, dass du ohne grundlegende betriebswirtschaftliche Kenntnisse nicht sonderlich weit kommen wirst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gaming-Laden aufmachen ... aha ...

Ein Gebäude brauchst du, ein Gewerbeschein, Versorgung mit Strom & Wasser, Handelslizenz, du musst 18 sein, eine Steueridentifikationsnummer (oder sowas in der Art).

Die Lizenz wirst du in irgendeinem Amt auftreiben müssen soweit ich weiß.

Mein Tipp? Mach es nicht, wer noch nicht mal Lizenz richtig schreiben kann braucht kein Geschäft aufmachen. Denk vllt in paar Jahren nocheinmal darüber nach. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Macht heute keinen Sinn mehr, da Online alles um Welten billiger ist. Und da du wahrscheinlich keine Millionen-Kette eröffnen willst, wird das in einer Insolvenz Enden. Die Scheine und Lizenzen, die du dafür bräuchtest wären auch Schweineteuer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LiemaeuLP
25.08.2015, 16:40

Danach hatte ich nicht gefragt

0

Was möchtest Du wissen?