Gaming EQ für kommende Generation?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Um ein jetzt langlebiges (ca. 5-8 Jahre) System zu bauen solltest du zuerst schon mal auf Sockel 1151 von Intel setzen. Der ist noch ganz frisch und auf den wird jetzt erst einmal aufgebaut.

Von AMD wird es vermutlich nächstes Jahr auch einen neuen Sockel geben, allerdings weiß man noch nichts darüber.

Beim Arbeitsspeicher solltest du dann jetzt auch mal auf DDR4 RAM setzen.

Grafikkartentechnisch würde ich hier am ehesten die AMD Fury X empfehlen. Hat den neuen HBM Speicher und ist schon für VR und 4K gerüstet.

AMD wird allerdings nicht lange allein mit HBM bleiben. NVidia bringt da vermutlich nächstes Jahr auch nochmal etwas raus, direkt mit HBM2 Speicher.

Fazit.: Für die Zukunft zu Rüsten ist einfach unmöglich, weil sich in dieser Industrie so schnell etwas tut. Das geht schlag auf schlag. Sobald mal das neuste vom neusten hat, gibt es schon wieder etwas, das besser ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gimlit16
24.11.2015, 14:42

Danke erstmal für die Antwort, Was für ein CPU würdest du empfehlen, speziell fürs Gaming hab da den i7 6700 gefunden, weiß aber nicht, was ist mit einem Six-Core Prozessor ?

Was den RAM angeht, was ist so besonders an dem DDR4 zum vergleich zu DDR3 ?

Bei der Graka AMD Fury X gibts auch ziemlich viele, woran erkennt man eine starke Grafikkarte, nicht nur an dem Speicher oder ? sehe oft 4/8 GGDR5 Speicher, was meinst du ?

LG

0

ich würde eine intel cpu und eine amd grafikkarte nehmen. 8-12gb ram und alles nur noch auf ssd's, deren preise sind mittlerweile im keller.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Willst du wirklich nur Leistung dann hat Intel und Nvidia dss genau richtige. Es ist halt dementsprechend teuer. Die Frage ist immer die gleiche und zwar wieviel Geld hast du zur Verfügung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gimlit16
24.11.2015, 04:57

Geld spielt keine Rolle

0
Kommentar von 19tmg00
24.11.2015, 05:37

Na dann... Gleich auf eine der neuen Intel CPUs stürzen die ddr4 ram schon unterstützten und eine gtx 980ti wird dir bei jedem Spiel Freude bereiten wenn nicht sogar 2 falls du 4k gaming haben willst. Entweder du baust den pc selber zusammen oder musst dir einen fertig PC kaufen

0

Intel wird immer besser für Gaming sein, im Frühling kommt auch ein neues Flaggschiff von Nvidia raus, ich würde das abwarten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nvidia GTX

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?