Gaming CPU + streaming 550€?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Xardn 02.07.2017, 07:44

warum empfiehlst du Intel und nicht AMD ryzen ? wenn ich fragen darf

0
Xardn 02.07.2017, 07:47

achso ich dachte es gibt einen bestimmten Grund warum sie kein AMD ryzen empfehlen danke für die Empfehlung aber ich warte mal ab ob noch andere schreiben

0
Lachsrolle 02.07.2017, 07:49
@Xardn

Grundsätzlich wäre auch Ryzen nicht verkehrt (jedenfalls mehr als andere AMD-CPUs). Aber welchen Ryzen genau, kein Plan.

0
Xardn 02.07.2017, 07:53

ja da bin ich auch noch am Rätseln entweder die AMD ryzen 1700x oder 1800x weil ich würde gerne in 60fps streamen.. aber auch noch nebenbei eine hohe FPS Zahl im Spiel haben

0
EDVTechTips 02.07.2017, 08:53

Ein Echter Profi, empfiehlt ein Thermaltake Berlin :P

Man, wenn man keine Ahnung hat einfach nichts Schreiben.

0
Lachsrolle 02.07.2017, 08:55
@EDVTechTips

Habe nie behauptet ein Profi zu sein und wie gesagt, ist das mein Setup. Wüsste nicht wieso ich es nicht so empfehlen sollte, wenn ich es selber nutze.

0
Ryzen1500x 10.07.2017, 13:30

Das Netzteil ist mist !

0
Xardn 02.07.2017, 07:55

leider kann ich den Link übers Handy nicht kopieren muss ich nachher am PC machen aber danke im voraus schonmal

0
EDVTechTips 02.07.2017, 08:54

Und der Rest vom PC? :P

0
Xardn 02.07.2017, 09:23

der Rest ist ja vorhanden ich habe zwei SSD und 2 HDD.s und eine GTX 1080 ti ich muss dann jetzt nur noch gucken ob mein Netzteil reicht also von der Power her ich habe nur diese komischen FPS drops und weil alles neu ist glaube ich dass es die CPU vom letzten Kurzschluss vom Netzer

0

Was möchtest Du wissen?