Gaming-Computer selbst aufrüsten, Was soll ich beachten, Welches Mainboard?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Für den genannten i7 empfielt sich ein H97 oder Z97 Mainboard, ich würde dir konkret zum MSI Z97S Sli Krait Edition raten, das habe ich auch, es ist sehr gut.

Bei dem i7 solltest du schauen wieviel mehr die k Version kostet, sind es unter 50 Euro nimm auf jeden Fall die k Version.

Beim Ram würde ich dir empfehlen den Kingston Hyper X Savage 1866 Mhz CL9 zu nehmen, der ist sehr sehr gut.

Aber

Du solltest vielleicht auch mal dran denken auf Skylake statt Haswell zu setzen, und den i7 6700k zu nehmen, dazu hab ich dir mal ein Warenkorb zusammengestellt

https://www.mindfactory.de/shopping\_cart.php/basket\_action/load\_basket\_extern/id/f1e3ca221afc26b389a907eaeec47449f4cdac2d3f7dbfb6634

Ich hab das Netzteil mal ausgewechselt, weil ich kein Freund von LC Power bin


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf jeden Fall ein MSI Mainbaord und ein I5 oder I3 würde reichen weil sonst die Grafikkarte den CPU ausbremst. 8gb RAM reichen :O ich hab von nen Kumpel nochmal 8gb RAM gekriegt und es ist kein großer Unterschied momentan beim zocken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Welche Art von Gaming? Bestimmte Spiele oder alles mögliche?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du per Voicechat das ausdiskutieren willst kannst du meinen Ts visiten -> hegersoft.nitrado.net da kann ich dich dann beraten 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?