Gaming auf Notebook auch gut?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

mit Notebooks kann man mittlerweile durchaus zocken, man muss halt etwas tiefer in die Tasche greifen als bei gleich starken Desktop-PCs.

Je nachdem wie hoch deine Anforderungen sind (spielst du sehr aktuelle Spiele? Diese gerne in hohen Detailstufen?), musst du durchaus über 1500€ bezahlen.

Wie bereits erwähnt haben Notebooks oft Probleme mit der Kühlung. Es gibt aber zu nahezu jedem Notebook Tests auf Notebookcheck und anderen Seiten, bei denen auf die Kühlung eingegangen wird. Es gibt ja auch durchaus Notebooks, die ihre Hardware auch in Stresssituationen im Griff haben.

Zum Bildschirm: Ich glaube es gibt keine Notebooks, die größer als 18,4" sind. Auch in dieser Größe findet man nur sehr wenige und diese sind meist sehr teuer. Zudem sind die dann ja nicht wirklich mobil. Ansonsten gibt es genügend 17"er und 15" und man kann an die meisten davon über HDMI und/oder DisplayPort einen externen Monitor anschließen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, bei Laptops hast du generell mindestens zwei Probleme wenn du damit anspruchsvolle Spiele spielen willst.

1. normalerweise sind die Grafikkarten sehr schlecht (bis aus wenige ausnahmemodelle mit spiel Grafikkarten)

2. Die Lüftung, du wirst keinen Laptop haben, der so gut lüftet, wie ein Tower pc. Wenn du anspruchsvolle Spiele spielst wird der immer zu heiß werden

Dazu kommt natürlich noch die Bildschirmgröße aber da könnte man ja einen externen Bildschirm anschließen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheFenjal
23.08.2016, 01:15

Habe auch einen Tower welcher aber auch in die Jahre gekommen ist (GTX 760, i5, 3,4 GHz..) ist halt nicht mehr das beste und deswegeen war ich am überlegen einen tragbaren PC Ersatz zu holen und da ist mir einer von MEDION mit ner GTX 950M entgegengekommen und da erwacht Interesse ^^

0
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?