Gaming / Schul Pc?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Notebook für anspruchsvollen Informatik-Unterricht finden:

Auf Seite https://www.agando-shop.de/xtlist.php?cat=366 findet sich eine repräsentative Auswahl aller nur denkbaren Notebooks.

Es wird dort zu jedem nicht nur der Preis genannt, sondern auch, zu welchem Zweck er in welchem Ausmaß geeignet ist.

Ein Doppelclick auf den Preis bringt dich zu einer noch weit genaueren Beschreibungs des Rechners (wo du dann sogar noch einige Wahlmöglichkeiten genannt bekommst, Preis pass sich automatisch an. Mindest hinzufügen musst du das das Betriebssystem - am besten MS Windows 10, aber auch eine SSD, damit der Rechner schnell startet). 

Letztlich wirst du dich selbst entscheiden müssen

  • wieviel Geld du ausgeben möchstest/kannst
  • und wie groß und schwer der Notebook sein darf, damit du dich damit wohl fühlst.

Am wichtigsten scheint mir, 

  • einen Notebook mit SSD 256 GB zu haben (weil nur solche Rechner schnell starten und du kein Platzproblem bekommen wirst)
  • ein Bildschirm mit wenigstens 15.6 Zoll (17,3 Zoll wäre angenehmer, der Notebook dann aber auch größer, sperriger)
  • ein Bildschirm, der nicht spiegelt (non-glare), obgleich solche, die spiegeln, besser aussehen.

Alles zusammen braucht nicht mehr als maximal 850 EUR zu kosten. Nimm einen, der auf Office-Anwendungen optimiert ist.

Im Notfall wirst du auch für ca. 500 EUR noch was durchaus Brauchbares haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von grtgrt
06.08.2017, 09:12

Auch wichtig: MS Office würde ich nicht kaufen, denn es gibt als kostenlose Alternative Libre Office: https://de.libreoffice.org/ .

0

Wichtig wäre ein preislicher Rahmen.
Programmieren an sich ist ja auch schon an den ganzen kleinen Laptops bzw. Netbooks möglich, die sonst nicht viel Leistung haben.
Wegen dem Transport würde ich einen 15 Zoller bevorzugen, denn mit weniger hast du beim
Zocken auch keinen richten Spaß dran.
Ich kann dir diesen hier ans Herz legen, da hast du was solides: https://m.cyberport.de/p/-/1C33-1FN;jsessionid=4AA5821163F06DAEF9AF505F28A52C6E?APID=117

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst mal nach laptops aus leasingvetragen schauen. Manche kleinere Läden bieten das die. Die sind meist super aufbereitet usw. Da kannst du z.B laptops die neupreis 4000€ für 1000€ haben. Ich hoffe ich konnte helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo zusammen Ich bin auf der suche nach einem guten Laptop. Ich
bruache ihn für die schule (informatikschule) also sollte ich gut darau
programmieren und auch alle offic programme benutzen können. Ausserdem spiele ich auch gerne am computer spiele. 

In der Schule sollst Lernen und nicht zocken. auch wenn dir danach ist. zuhause kannst einen Gamer PC haben mit dem du dann deine Spiele Zockst. Und Office Programme ( vor allem MS Office) bringen dich später nur in Abhängigkeit ,sowie Probleme mit den Dateiformaten. Nimm lieber Libre Office und arbeite mit den freien Dateiformaten ,so hast du es dann später leichter notfalls in bestimmte Dateiformate zu Konvertieren.  Wer heutzutage noch Windoof verwendet ,begibt sich in Abhängigkeit ,deswegen wäre es auch besser  eher eine Linux Distribution auf dem Laptop zu setzten.  Es ist nie Verkehrt beide Varianten zu verwenden damit man von beiden Seiten Kenntnisse hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von doggymcdogface
06.08.2017, 06:17

Für die schule brauche ich einen zum lernen wie ich programmiere usw...... nicht zum zocken gedacht in der schule...

0

Was möchtest Du wissen?