Gaming - schädlich oder nicht?

13 Antworten

Ich finde, solange man in Maßen mit den Games umgeht, ist alles ok. und auch, wenn es eben vom Alter her passt. Nicht, dass so 13. Jährige Spiele ab 18 Spielen beispielsweise. 
Und die Theorie von wegen, Ballerspiele sind ein Faktor für Amokläufer.. ich finde es kommt darauf an. Wenn jemand, der psychische Probleme hat und dann auch noch total aggressiv ist und sich nicht unter Kontrolle hat, dann sollte man da aufpassen, dass diese Person sehr wenig mit solchen Spielen in Kontakt kommt. 
Aber klar, da ist jeder anders. Ich z.B. habe auch für eine Zeit lang ''Ballerspiele'' :D gespielt und ich konnte im Spiel einfach so alles rauslassen. Also ich fand es, so komisch das jetzt auch klingt, befreiend, weil es die einzige Möglichkeit war, meinen Stress auf diese Art und Weise rauszulassen. Aber ich bin halt nicht jemand, der das Spiel mit dem richtigen Lebne vergleicht. Andere wiederrum machen das ja. also ja.. es kommt darauf an, wer am Pc sitzt und was für Spiele er zockt. Hätte ich ein Kind, dass wie gesagt aggressiv ist und psychisch und physisch nicht unter Kontrolle hat dann würde ich dem dasSpielen von brutalen Games verbieten. Aber, wenn das Kind es in Maßen spielt und zwischen Game und Rl unterscheiden kann, dann habe ich damit auch kein Problem ihn ab 16 oder so ein Spiel spielen zu lassen, was eben ab dem Alter auch erlaubt ist für ihn. 

"Negativ" ist immer eine weite Umschreibung. Natürlich kann ein Shootergame zu Gewaltfantasien anregen, jedoch sind diese auch immer in anderen Ursachen verwurzelt, wie Mobbing etc. Generell ist ein ausgewogener Konsum keine Gefahr. Zudem können Gewaltphantasien auch so entstehen und sind in keinster Weise nur auf die Spiele zurückzuführen.

Es gibt natürlich negative Auswirkungen, wenn man falsch damit umgeht, wobei diese meist durch exesiven Konsum entstehen und eher gesundheitlich negativ sind. (Krummer Rücken etc.)

Wie alles kann auch bei Computerspielen eine Sucht entstehen.

Positive Seiten gibt es aber ebenfalls. Manche Spiele können Reaktionsschnelligkeit fördern, anderen helfen sie dabei Kontakte zu knüpfen. Es gibt sogar Fälle wo Komplexe in Spielen gelöst werden. Zudem machen sie natürlich auch Spaß.

Bei einigen Spielen kann auch Interesse an anderen Dingen wie Geschichte etc. geweckt werden. So sind Spiele wie "Assassin's Creed" zwar durchaus blutig, jedoch werfen sie ein Licht auf geschichtliche Begebenheiten. Letzlich sind auch Shooter und andere Spiele Medien die Informationen geben.

Wenn ich fifa spiele werde ich profi fussballer? :p

das mit der amokläufer theory halte ich für schwachsin. Durch video spiele habe ich viel über geschichte gelernt, mein englisch verbessert. Man lernt koordination, manche menschen verbessern ihre team arbeit bei gewissen spieeln. usw. Natürlich ist es aber nicht als so gut wenn man jeden tag den ganzen tag spielt, genau wie es auch bein fernsehen gucken der fall ist. Alles ist gut, wenn es in maßen ist. 

Wie findet ihr den Gaming PC von Amazon?

Wie findet ihr den gaming pc bzw den anbieter http://www.amazon.de/gp/aw/d/B00L288BXW#Ask

...zur Frage

Was hat die Psyche mit der Quanteninformation zu tun?

Mein Physiklehrer meinte, dass Wissenschaftler behaupten, die Psyche sei wie Quanteninformation, bzw. Würde mit der Information irgendwie zusammenhängen. Jetzt weiß ich nicht, ob das wirklich stimmt... Soll wohl auch Videos auf YouTube geben, wo über ein universelles Bewusstsein, bzw. Geist (Information!) gesprochen wird. Ich kann mir das irgendwie nicht vorstellen, dass das seriös sein soll. Das sind ja berühmte Behauptungen, alles sei "Geist". Soll ich mich auf diese Theorien verlassen? Ich bin in diesem Gebiet der Quantenphysik noch ziemlich unerfahren und kann die Kluften zwischen Seriosität und Nicht-Seriosität noch nicht unterscheiden.

LG!

...zur Frage

Psychologie-Studium in Österreich?

Ich möchte im folgenden Wintersemester Psychologie in Österreich studieren. Wien und Innsbruck kommen, denke ich, für mich in Frage. Da mein NC nicht so gut sein wird, möchte ich frage, ob es wirklich gar keine negativen Auswirkungen auf die Bewerbung o.ä. hat? Bzw. sonstige Nachteile?

...zur Frage

Welches ist das einfachste Thema für eine 20 Seiten lange Facharbeit?

hey mois, kann mir wer sagen bei welchem thema man wahrscheinlich am meisten schreiben kann bzw was davon am einfachsten ist?

danke im voraus

-Brexit - der anfang vom ende der eu -

auswirkungen des internets auf ausgewählte zweige der wirtschaft -

mobile payment - 

erläuterung und wichtung von positiven als auch negativen auswirkungen des internets auf die wirtschaft

...zur Frage

Braucht man für ein gutes Gaming Lenkrad bzw. Wheel mehr als 100€?

Ich will mir ein gutes Gaming Lenkrad bzw. um genauer zu sein ein Ps4 Lenkrad kaufen. Deswegen hab ich mich ein wenig informiert und mir einige Tests und Vergleiche angeschaut. Jetzt wird auf dieser Gaming Lenkrad Test Seite http://gaming-lenkrad.de/ behauptet, dass es sich eigentlich erst so richtig AB 100€ lohnt. Stimmt das? Force-Feedback ist schon besser oder?

...zur Frage

Hefe als Nahrungsergänzung sinnvoll?

Vor vielen Jahren habe ich gerne ab und an einen Würfel Hefe vertilgt, weil Hefe angeblich gut für Nägel und Haare sei. Ist da was dran? Ich habe keine negativen Auswirkungen feststellen können. Aber meine Haare haben (vermutlich altersbedingt) etwas nachgelassen. Und nun überlege ich, ob ich wieder Hefe essen kann bzw. soll, um meinen Haaren etwas gutes zu tun.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?