Gamer PC welcher Prozessor?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Unter nem Quad Core mit sagen wir mindestens 2,9 GHz und ner Graka mit 2 GB Speicher würde ich zum Gamen nix kaufen. Das was du da geschrieben hast reicht vlt für ältere oder grafisch schlechtere Spiele aber Crysis und Battlefield wird man damit nicht zocken können.

Ich bin auch am Zusammenstellen eines neuen PCs und mit deinen Mindestanforderungen wirst du keine Freude haben. Als Prozessor empfehle ich einen i5 46..(die Modelle schwanken je nach entziffern um ein Paar Taktfrequenzen und Euros). i7 brauch man nicht heutzutage, der Unterschied zum i5 ist im wesentlichen das Hypertreading in dem der Prozessor 2 statt nur einer Aufgabe pro Kern meistern kann. Wird von kaum einem Spiel unterstützt. Als Mainboard ist das AsRock H97 Pro 4 eine gute Wahl dank niedrigen Preis (ca 70 Euro) aber sehr guter Ausstattung. Bei der GraKa darfst du nicht knausern, da diese wirklich einen Großteil der Arbeit verrichten muss. Wenn du in 3 Jahren nicht gleich einen neue kaufen willst würde ich zur 780er oder wenn genug Geld da ist zur 780 Ti von Nvidia greifen. Die 760 ist bereits jetzt nur Mittelklasse und in zwei Jahren kannst du vielleicht noch Tetris in hohen Einstellungen mit der spielen :P. Und eine wichtige Sache noch die keiner zur Sprache brachte: Denk an ein Netzteil, dass genug Leistung hat und die Stromsparmodi der Haswell CPU unterstützt. Geh einfach mal auf GameStar.de, die haben sehr gute Tests und Berater zu dem Thema

Hey.

Ich würde dir einen i5-4670 oder den Intel Xeon E3-1230v3 empfehlen. Als Grafikkarte reicht eine GTX 760 vollkommen aus.

Ein i7 würde erst dann für dich interessant, wenn du Videos bearbeiten willst, oder ähnliches. Fürs Gaming ist ein i5 vollkommend ausreichend.

Denk bitte daran, dass du beim Austausch deines Prozessors auch ein neues Mainboard brauchst. Bei den Vorgeschlagenen Prozessoren würde ich dir ein Mainboard mit H87 Chipsatz empfehlen, der Sockel muss aber der 1150 sein. Viele Fertig PCs haben bei dem i5-4670 ein Mainboard mit Z87 Chipsatz enthalten. Z-Chipsätze sind zum freien übertakten gedacht und für diese Prozessoren unsinnig.

Wenn du selber übertakten willst, empfehle ich dir neben einem vernünftigen Lüfter ein Mainboard mit Z87 bzw. Z97 Chipsatz und den i5-4670K -Prozessor. Die K-Modelle von Intel haben den offenen Multiplikator, den die Z-Chipsätze nutzen.

Also wenn es ein gamer pc sein soll solltest du mindestens ein i5 oder besser i7 mit 4 bzw 8 kernen einbauen. Taktfrequenz sollte bei ca 3.2gHz sein. Zur Grafikkarte würde ich dir mindestens einw gtx750 empfehlen wenn du nicht allzuviel geld ausgeben möchtest.

Ich kann dir empfehlen einen i7 4770 Prozessor zu nehmen und damit eine GTX 780 (sehr schnelle graka) zu kombinieren. Mit 16GB RAM bist du dann für die nächsten 3-4 Jahre gewappnet.

Ich habe so eine Kombi und sie bringt mich auf höchsten Einstellungen durch Watch Dogs und BF4 sowie COD und all das aufwendige zeugs :)

Vergessen die kosten zu notieren: ungefähr 1200-1400 Euro für den gesamten Rechner.

Und wieviel kannst du für CPU+Mainboard & Grafikkarte ausgeben?

Je nach Budget:

  • Intel Core i3 4130 + AsRock B85M ~150€
  • Intel Core i5 4460 + AsRock H97 Pro 4 ~220€
  • Intel Xeon E3-1231v3 + AsRock H97 Pro 4 ~270€

Von AMD bieten sich:

  • FX6300 + Asus M5A97 R2.0 ~ 150€
  • FX8320 + Asus M5A97 R2.0 ~ 190€

Als RAM empfhielt sich ein 8GB Crucial Ballistix Sport DDR3-1600 DIMM CL9 Dual Kit für 59€

Die Grafikkarte ist wieder eine Sache des Budgets... Was willst du den Spielen? In welcher Auflösung und in welcher Detailstufe? Von einer Einsteiger R7 250 bis zur GTX 780 TI ist die Palette an Grafikkarten im Single GPU Bereich groß...

MfG

XxTufan60xX 11.06.2014, 15:05

Ich würde den Intel Core i5 4460 + AsRock H97 Pro 4 mit einem Asus 90YV05J0-M0NA00 GRA PCX GTX750TI kombinieren wäre diese kombination leistungsstark ?

0

Wie viel wärst Du denn bereit auszugeben?

Empfehlen könnte ich Dir folgendes:

  • Intel Core i5-4670/Intel Xeon E3-1230v3
  • Nvidia GTX 780Ti
Babette10 11.06.2014, 10:43

Mit einer GTX780 Ti nur einen i5 kombinieren?

Die Graka ist doch eh das teuerste , also kann er gleich einen i7 nehmen.

0
Snackpack 11.06.2014, 10:45
@Babette10

Mit einer GTX780 Ti nur einen i5 kombinieren?

Zwischen einem i5-4670 und einem i7-4770 wirst Du von der Ingameperformance her keinerlei Unterschiede merken, da der i7 nur 1 - 5 FPS mehr bringt. Von daher reicht der i5 völlig aus.

Die Graka ist doch eh das teuerste , also kann er gleich einen i7 nehmen.

Nein, eine GTX Titan ist wesentlich teurer. Teurer heißt auch nicht automatisch besser.

0
Babette10 11.06.2014, 10:46
@Snackpack

ich meine im Vergleich zu allen anderen Komponenten ist die Graka das teuerste. Mir ist bewusst das die 780 schneller werden kann als die Titan und 300 weniger kostet.

0
Snackpack 11.06.2014, 10:48
@Babette10

Dann ist die Grafikkarte eben die teuerste Komponente bei dieser Konfiguration, wo ist das Problem? :D

Ich kenne Menschen, die einen Gaming-PC so definieren, dass die Grafikkarte die teuerste Komponente sein muss.

0

Willst du nur ein bestimmtes Spiel spielen oder auch mehrere aufwendigere? BF4 etc..?

Was möchtest Du wissen?