Gamer PC: Selber bauen oder einfach ganz kaufen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ob du selbst bauen solltest oder nicht hängt von deinem technischen Verständnis und deinem technischen Geschick ab.

Wenn du keine Ahnung zwei linke Hände und kein Interesse an der Technik hast dann, lass die Finger vom Selbstbau. Du kannst dir auch einen Rechner zusammenstellen und zusammenbauen lassen. Das kostet allerdings je nach Händler bis zu 100,-€ extra für den Zusammenbau.

Ansonsten gibt es auf Youtube massen an Videos wo der Zusammenbau eines Rechners gezeigt wird und man hat den Vorteil man weiß über seinen Rechner besser Bescheid.

Was aber nicht stimmt, ist das man bei einem Selbstbau viel einspart. Denn bei einem kompletten Rechner hast du immer auf das gesamte System Gewährleistung / Garantie und nicht nur für die einzelnen Komponenten. Dafür hast du aber beim Selbstbau / selbst zusammen gestellten Rechner die Kontrolle über die Komponenten und kannst durch die gezielte Auswahl schlechte Komponenten meiden.

Es hat also beides Vor- und Nachteile.

Wenn du uns ein Budget nennst und die Zusatzkomponenten (Monitor, Tastatur, Maus, Betriebssystem, Headset, W-Lan) die du brauchst, dann können wir dir gerne helfen ein System zusammenzustellen. Bitte bedenke aber das mit den Zusatzkomponenten ein Desktoprechner meist mehr kostet als ein Notebook.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Hoemi 02.01.2016, 13:54

Mein Budget beläuft sich auf ca. 1000 Schweizer Franken (=ca. 900 Euro). 

Einen Monitor bräuchte ich, Tastatur habe ich, Maus habe ich, Betriebssystem bin ich am besten vertraut mit Windows 10 (empfiehlst du ein anderes?), Headset habe ich eines, ins Internet gehe ich über W-Lan.

An Zusatzkomponenten brauche ich also: Monitor, Betriebsystem und W-Lan.

PS: Ich würde sagen, dass ich eigentlich über ein relativ gutes technisches Verständnis verfüge und handwerklich auch ein gewisses Geschick habe. :)

0
playzocker22 02.01.2016, 14:00

@bhtcords Das stimmt so nicht ganz. Man hat auf fertig pcs zwar eine komplettgarantie, allerdings ist der support meist schlecht und will, falls der pc kaputt ist, den kompletten pc nehmen und ersetzen. Klingt an sich nicht schlecht, allerdings werden dabei alle vorhandenen daten gelöscht. Je nach pc leistungsstufe kann man bei einem selbstbau bis zu 200 bis 500 euro sparen.

0
bcords 02.01.2016, 14:24
@playzocker22

Solche Ersparnisse hast du nur wenn du MARKEN PCs wie welche von Alienware nimmst. Wenn du z.B. ONE.de nimmst dann ist die Ersparnis wirklich nicht groß, ich habe schon öfters mal die Komponenten mal zusammengeklickt.

0
bcords 02.01.2016, 14:08

Hier mal ein Vorschlag für unter 1000,- CHF:

https://www.digitec.ch/de/ShopList/Show?shopListId=6694E4663A48B16856FF22DFC2B0536E

Da du ja in der Schweiz zu wohnen scheinst, wird das Ganze leider etwas teurer als hier bei uns in DE.

0
Hoemi 02.01.2016, 14:26
@bcords

Vielen Dank für deine grossen Bemühungen!

Allerdings sind die beiden Links identisch. Da ist dir wohl ein Fehler unterlaufen:) Es würde mich jedoch sehr interessieren auch die zweite Shop-List zu sehen.

Danke!

0
bcords 02.01.2016, 14:27
@bcords

Sorry W-Lan vergessen, aber davon rate ich bei Desktop Rechner eh dringend ab, denn die Antennen sind meist kleiner als bei Notebooks und das Gehäuse schirmt stark ab, sodass es häufig zu Verbindungsabbrüchen kommt. Nimm lieber ein langes LAN Kabel (Flachkabel kann man unter dem Teppich verlegen) ist schneller und sicherer.

0
bcords 02.01.2016, 14:30
@Hoemi

OK ich kenne mich mit Digtech nicht so aus, aber ich sehe, das unter dem Link zwei Warenkörbe gespeichert wurden. Unter dem ersten findest du noch einen zweiten (ganz unten) den du dann ausklappen kannst.

0
Hoemi 02.01.2016, 14:38
@bcords

Ich weiss nicht, ob es an mir liegt, doch ich sehe keinen zweiten Warenkorb :(  Bei beiden Links sehe ich deren 8 Produkte (Festplatte, Optisches Laufwerk, Gehäuse, Mainboard, Arbeitsspeicher, Prozessor, Netzteil, Grafikkarte)...

0

Selber zusammenstellen/bauen ist IMMER günstiger du bekommst inmer mehr Leistung für das gleiche Geld.

Der Zusammenbau ist Kinderleicht mit einem Youtube Video nebenbei noch einfacher.

Wieviel willst du ausgeben?
Brauchst du nur den Rechner oder auch Monitor usw. ?

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Hoemi 02.01.2016, 13:37

Ich habe ca. 1000 Schweizer Franken (=ca 900 Euro) für den PC zur Verfügung. Monitor bräuchte ich auch mal nen neuen, kann aber auch noch meinen alten behalten:)

0
Hoemi 02.01.2016, 13:58
@xGeTReKtx

Danke viel Mal! 

Du hast hier einen Intel Core i5 genommen. Reicht dieser aus? Bräuchte es nicht einen i7?

0

In deinem Fall Fertig PC.

Es ist ein Mythos, ein selbstgebauten PC wäre beides zugleich. Billiger UND besser. Er ist nur eines von beiden.

Entweder er ist billiger, wenn der selbsternannte Selberschrauber den gleichen billigen Schrott verwendet, über dessen Verwendung bei Fertig PC er sich immer wieder lauthals beschwert oder uns die Tatsache verschweigt, daß in seiner Kalkulation nur Mainboard, Prozessor und Grafikkarte sind ist und er uns die anderen Kosten klammheimlich verschweigt. zB die fürs Betriebbsystem.

Oder der selbstgebauten PC enthält tatsächlich hochwertigere Komponenten als die Fertig PCs. Dann ist er auf keinen Fall billiger.

Wenn du keine Ahnung hast, dann kauf dir einen fertigen. Mit dem kannst du in aller Ruhe das Wissen zusammentragen, das du brauchst, um dir deinen NÄCHSTEN PC tatsächlich selber und erfolgreich zusammenschrauben zu können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Hoemi 02.01.2016, 14:08

Ok, danke für deine Antwort!

Bekomme ich mit ca. 900 Euro einen guten Fertig-PC, auf welchem ich dann ordentlich LoL zocken kann?

0
bcords 02.01.2016, 14:33

Jupp stimmt genau, das Märchen vom billigeren Selbstbau stimmt leider nicht.

0

Ganz simpel: Ein fertig PC für 1000€ kostet oftmals selbstgebaut nur 700€\\\\800€. Da man für LOL nichts für 1000€ brauch und in der Preisklasse alle Fertig PCs maßlos überteuert sind Bau ihn dir selber zusammen. Es reichen eine 750ti und ein I3 4170, dann ein B85 Board, 350W Netzteil (l8 von BeQuiet).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Hoemi 02.01.2016, 13:42

Also man spart bis zu 200 Euro, das ist massiv!

Wie viele Stunden benötigt das Bauen ca?

0
GelbeForelle 02.01.2016, 13:47

das is fast bloss einstecken von Pins und das festschrauben das mainboards. Gehäuse evtl auch 2 Schrauben rein und fertig.

0
ErzmagierSkyrim 02.01.2016, 13:49

Ist wie bei Lego. Wie viel Stunden??!? Nach 45min spielst du LOL.

0
Crush4r 02.01.2016, 13:54
@ErzmagierSkyrim

also in 45 minuten nen rechner zusammen bauen, windows installieren, alle programme und spiele, windows update etc. das dauert schon seine zeit, außerdem sollte man noch den airflow im pc verbessern in dem man wenn nötig weitere lüfter verbaut, kabel ordentlich verlegt etc.

0
Hoemi 02.01.2016, 13:56
@Crush4r

Ok, aber das ist in einem Tag erledigt?

0
bcords 02.01.2016, 14:46
@Hoemi

Ja aber einem Nachmittag sollte man sich schon Zeit nehmen.

0
Pikar13 02.01.2016, 14:57
@ErzmagierSkyrim




Ist wie bei Lego. Wie viel Stunden??!? Nach 45min spielst du LOL.

Erste mal PC bauen dauert schon 'nen paar Stunden - je nach Geschick und Wissen mal mehr mal weniger. Mit 2h würde ich aber minimum rechnen

0
ErzmagierSkyrim 02.01.2016, 19:57

2std??!!?? xD! Max. eine std. 30min. Zusammenbauen (habe 20 gebraucht). Bei der Installation des OS und Programmen, war ich nach 30min. fertig. Aber na gut. Mehr als Treiber+Browser(flash player)+Email Programm+ Word, mehr brauch man für den 1. Tag doch nicht, oder?

0
ErzmagierSkyrim 02.01.2016, 23:40

Ich brauch nicht so lange, aber okay. Schaut euch auch mal YouTube Videos an, da gibt es viele Video die einen Aufbau beschreiben und ca. 20min dauern.

0

Beim selber Bauen ist der Vorteil:

-billiger

-du weißt was drinne ist

-du kannst ihn dir nach deinen Wünschen zusammenbauen

-

Der Nachteil aber:

-du weißt nicht wie man ihn zusammenbaut

-du könntest etwas beschädigen.

-----------------------------------------------------------------------------------------------

Wenn du wirklich keine Ahnung davon hast würde ich einen kaufen, aber wenn du dir zutraust dass du das selber schaffst dann schau dir YouTube Videos dazu an. Es ist nicht sonderlich schwer einen PC aufzubauen, nur wenn man es noch nie getan. Oder such dir Hilfe von Bekannten die damit Erfahrung haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Hoemi 02.01.2016, 13:40

Ok, danke für deine Antwort.

Hmmm, ich traue es mir schon zu, mit einigen Tipps und Videos werde ich dies schon schaffen, denke ich/hoffe ich:)

0
Mich3lo 02.01.2016, 13:41
@Hoemi

Ja, dann mach das. Pass aber auf das die Sockel aufeinandern passen ;)

Wie gesagt, so schwer ist das nicht.

0

Naja viele machen es so viele so. Am Ende kannst dus machen wie dus willst. Selbst bauen ist halt etwas billiger und du kannst selbst entscheiden was für Teile du haben willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kauf dir Monitor in eBay

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fertig-PCs sind oft schlecht zusammen gestellt = guter Prozessor aber schlechte GraKa.
Selbst zusammengestellte PCs kannst du ausgeglichen zusammenstellen :) ich tendiere dazu einen selbst zusammen zu bauen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

selber bauen! für tipps und rat schreib mich an, zwecks ts daten oder sowas.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?