Gamer Pc hilfeeeee?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Sieht echt nicht gut aus für nen "Gaming Pc" wobei auch noch die Info fehlt, auf welcher Auflösung und qualität du zocken möchtest und wielange du neue Spiele in solch einer qualität spielen willst bevor du aufrüsten möchtest. Wieviel soll der Klumpbatz denn kosten?

  • ATI Radeon R7000 ist keine Grafikkarte sondern eine Reihe. Wir müssten schon wissen um welche es sich genau handelt. Aber diese Reihe ist ziemlich veraltet. Wo kann man bitte noch sowas neu kaufen?
  • Auch bem Prozessor siehts nicht gut aus. Bei diesem wurde eher Wert auf die Grafikeinheit gelegt, welche aktuell praktisch garnicht zum einsatz kommt, wenn eine zusätzliche Grafikkarte verbaut ist, was hier ja anscheinend der Fall ist.
  • Ich nehme auch einfach Mal an, dass es sich beim Netzteil um minimalste Qualität handelt.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie schon vor mir erwähnt wurde, ist diese Konstellation nicht sonderlich gaming-tauglich. Dass du mit 400€ aber nichts zum Spielen zusammenstellen kannst stimmt auch nicht ganz. aber allein für die kombination aus Prozessor, Grafikkarte und dem Dazu Passendem Mainboard komme ich auf mindestens 347€. Und wenn man den Bewertungen auf Mindfactory Glauben Schenkt ist diese Kombination:

Prozessor: AMD FX-8300

Grafikkarte: PowerColor Radeon R9 380

Mainboard: ASRock N68-GS4 FX

für unter 400€ garnicht schlecht. Alternativ kannst du dir mal auf Youtube die zusammenstellungen vom Kanal "HardwareRat" anschauen, der scheint da keinen Müll zu fabrizieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sorry aber das ist ein unterirdischer Prozessor. Der reicht für Office Anwendungen aus.

Ich bin eh kein Fan von AMD. Deswegen empfehle ich dir einen Intel i5 oder Intel i7


Die Grafikkarte ist auch nicht gut für einen GamerPC 


Nenne uns mal dein Budget und wir schauen, ob wir dir was besseres bauen können

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TahaAydogan
19.05.2016, 01:02

400-450€

0

Ne, viel zu wenig Leistung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der AMD Prozessor...kann man vertragen, die Grafikkarte...lass sein.
Kannst gern nen Intel i5 oder i7 nehmen, musst aber nicht.
Nimm ne Nvidia GTX 1080 (Preis LeistungsVerhältnis unschlagbar zur 980Ti).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hager11
19.05.2016, 00:58

Bei der Grafikkarte kannste den Prozessor vergessen. Wenn man sich ne 1080 leisten kann, dann wird auch ein i7 drin sein ;-)

0
Kommentar von DGsuchRat
19.05.2016, 01:00

Janaja...Wenn man Grafiklastiges Zeug macht dann spielt die CPU kaum eine Rolle. Zumindest bei mir nicht

0

Was möchtest Du wissen?