Gamer-PC für Let's plays (Fraps)?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

http://www.ebay.de/itm/Gamer-PC-Intel-I7-4770-K-4x4-300-Mhz-Geforce-GTX-780-Ti-OC-3GB-MSI-Z87-G43-Macho-/291045360643?pt=DE_Technik_Computer_Peripherieger%C3%A4te_PC_Systeme&hash=item43c3a7c403

Für deine Games reicht ein 500€ Computer, aber wenn du schon so ein Budget hast dann den hier. Einen der Besten CPU's von Intel und dann eine der Besten Grafikkarten. Dieser PC würde für die nächsten 4-5 Jahre locker für die neusten Games reichen.

Mit dem könntest du z.B. Battlefield 4 auf ULTRA zocken und in FULL HD aufnehmen ;)

Für 900€:

  • Intel Xeon E3-1230v3
  • Arctic Cooling Freezer i30
  • Gigabyte H87-HD3
  • 8GB Corsair Vengeance LP DDR3-1600 Dual Kit
  • 2GB MSI GeForce GTX 770 Twin Frozr
  • 2TB Seagate Barracuda
  • Zalman Z11 Midi Tower
  • Samsung DVD-RW
  • 480 Watt be quiet! Straight Power E9 CM Modula 80+ Gold

Kannst/Willst du übertaken?

Muss außer dem PC noch was dabei sein? (Betriebssystem, Bildschirm, Maus/Tastatur, Mikro/Headset...)

Irgendwelche Sonderwünsche?

pfuffi 06.03.2014, 18:33

Was genau bedeutet übertaken?

Uns sonst müsste nur noch der Bildschirm dabei sein.

0
244Pu 06.03.2014, 18:37
@244Pu

Für den Preis könnte man das so machen:

http://geizhals.de/?cat=WL-400221

Die Grafikkarte ist etwas stärker als eine GTX 780 und ziemlich leise, aufnehmen könntest du über QuickSync.

Der Rest dürfte relativ selbsterklärend sein...

1
244Pu 06.03.2014, 18:39
@244Pu

Falls du nicht übertakten willst könntest du in der Zusammenstellung hier:

http://geizhals.de/?cat=WL-396368

Die Grafikkarte gegen eine GTX 780 ("ASUS GTX780-DC2OC-3GD5") tauschen und dann über Shadowplay aufnehmen. Achso, und den RAM noch gegen das 16GB Kit aus der ersten Zusammenstellung tauschen.

Bei beiden Zusammenstellungen bleibt noch genug Geld für einen ordentlichen Monitor übrig.


Falls dir 1TB Speicher nicht reicht, nimm' die gleiche 1TB Platte zwei mal. Wenn du Videos bearbeitest kannst du das ganze ziemlich beschleunigen wenn du eine Import und eine Exportplatte hast.

0
pfuffi 06.03.2014, 18:52
@244Pu

Und welches der beiden wäre nun die bessere Variante? Gibt es einen grossen unterschied wenn ich nicht übertakte? Ich bin mir mit solchen sachen nicht so vertraut.

0
244Pu 06.03.2014, 18:57
@pfuffi

Der erste PC ist in Spielen etwas stärker (falls du im zweiten die Grafikkarte gegen eine GTX 780 tauschst) und dürfte beim bearbeiten von Videos deutlich schneller sein, falls du übertaktest.

Du hebst beim übertakten halt die Taktfrequenz der CPU an, heißt sie kann pro Sekunde mehr Berechnungen ausführen. Das ist beim zocken relativ irrelevant, da reicht der Xeon locker. Bei Videobearbeitung nicht, da werden beide CPU dauerhaft auf 100% Auslastung rumhängen. Da ist ein übertakteter i7 4770K dann halt schneller.

0
pfuffi 06.03.2014, 19:00
@244Pu

Okay vielen Dank für deinen Ratschlag! Ich werde mich noch genauer über das ganze Informieren. Du hast mir aber wirklich weitergeholfen, danke! =)

0
3125b 06.03.2014, 19:05
@244Pu

Ich würde lieber noch ein paar ... viele ... Euro in ein leiseres Netzteil investieren, hier mal meine Vorschläge:

Enermax Platimax 500W: knapp 80+ Platin, 5 Jahre Garantie, sehr leise (in der Praxis unhörbar), teilmodular (Anmerkung. "schlechteste" [in Anführungszeichen, weil das schon so ziemlich das Beste ist, was man auf dem Markt bekommt] Elektronik und Verarbeitung unter den Vorschlägen)

Dark Power Pro 10 550W: gut 80+ Gold, 5 Jahre Garantie, sehr leise (in der Praxis unhörbar), teilmodular (Anmerkung: geringste Effizienz der Kandidaten, dafür noch einges mehr an Leistungsreserven)

Sea Sonic Platinum Series Fanless 520W: gut 80+ Platin, 7 Jahre Garantie, passiv gekühlt, vollmodular (Anmerkung: neigt manchmal zum Fiepen, beste Elektronik mit perfekter Verarbeitung [ http://pics.computerbase.de/4/8/9/8/4/17.jpg - das ist keine Lötqualität, das ist Kunst ^^], Effizienzmeister seiner Klasse, leider Single-Rail [in der Leistungsklasse und bei derartig guter Umsetzung aber nicht problematisch], nocht etwas teurer als die anderen beiden)

2
244Pu 06.03.2014, 19:11
@3125b

Vermutlich gute Optionen, dein Fachgebiet, nicht mein's. Ich kann grob sagen welches Netzteil die Hardware in Brand setzt und welches nicht ;)

1
3125b 06.03.2014, 19:38
@244Pu

Darauf kommt es auch an, der Rest ist nicht sonderlich wichtig, wenn das NT kann was es muss, reicht das - aber in diesem Fall hab ich mir gedacht, dass man gleich ein richtig gutes Netzteil kaufen könnte, und dann die nächsten 10 Jahre seine Ruhe (im wahrsten Sinne) hätte, so sehr wird die Effizienz nicht mehr steigen ... und man hat was zu angeben, besonders das Seasonic ist dafür geeignet, ich find das ja einfach toll ... virtuelle Schwanzverlängerung wie es jemand bei Computerbase bezeichnet hatte.

Einfach mal dem Grundsatz folgen, nicht beim wichtigsten Teil zu sparen ... ich kann das irgendwie bei genauerer Übnerlegung nicht so wirklich rechtfertigen, außer eben dass die sehr leise sind und eine sehr gute Elektronik haben, brauchen tut man das nicht.

1

Meine Empfehlung:

  • Intel Core i5-4670(K) (Ob K oder nicht kannst Du entscheiden)
  • Gigabyte Z87-HD3 oder Asus Z87-Pro
  • 8 - 16 GB Arbeitsspeicher (16 nur, wenn Du nicht weißt, wohin mit Deinem Geld :D)
  • Nvidia Geforce GTX 760/770/780
  • Seagate Barracuda 1TB
  • Samsung 840 EVO 120 GB (Für Windows)
  • Samsung DVD Brenner (Brauchst Du zumindest für die Windowsinstallation)
  • Be Quiet! 600 Watt Netzteil
  • Gehäuse, in das alles passt und das Dir gefällt
deltaforc 06.03.2014, 18:23

warum ein Z87 board. mit nem H87 kann man auch übertakten. NT braucht man max. ein 500W.

0
Snackpack 06.03.2014, 18:31
@deltaforc

Wenn ich das Z87 nur der Übertaktungwillen hingepackt hätte, hättest Du Recht. Ein Z87 Chipsatz bietet allerdings auch mehr Anschlüsse als ein H87.

Das Netzteil habe ich absichtlich so hoch angesetzt, damit er noch Luft nach oben hat, falls er mal erweitern will.

0

Kenn mich da nich ganz so gut aus aber ich kenn ne Internetseite auf der man die Pcs selber zusammenstellen kann! Sie heißt one.de =) Mfg Tobi

deltaforc 06.03.2014, 18:23

warum dann eine antwort abgeben?

0

Was möchtest Du wissen?