(Gamer) Pc für 500-550 euro?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Man kann sich mit ein bisschen recherche schon genügend aneignen um einen PC selbst zusammenzubauen.
Ich habe es so gemacht.

Es ist meist billiger die Einzelteile zu kaufen und es selbst zusammen zu bauen, aber Tipps welche Komponente kann ich dir nicht geben, denn ich weiß nichtmal welche Ansprüche du genau hast.

Was willst du den zocken können und in welcher Qualität?
Hast du schon einen Computer, von dem du Teile verwenden kannst? (Gehäuse, CD-Laufwerk, Festplatte).
Wenn ja wird die Angelegenheit günstiger für dich und du kannst eventuell ein paar teurere Komponente verbauen.

AMD oder Intel bzw AMD oder NVIDIA ist da reine Vorliebe des Zusammenbauers... bzw Intel hat im Grunde deutlich mehr leistung, ist aber auch deutlich teurer.

Deswegen brauch man schon ein paar mehr Infos, was du genau damit anstellen willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

AMD ist für diesen Preisbereich besser geeignet. Ich würde einen FX 6300 empfehlen, Mainboard MSI 970a g43, als Grafikkarte die 380 mit 4gb, möglichst günstiges Modell, zur Not auch die GTX 960, 8 GB RAM. Zusammen mit den anderen Komponenten sollte dein Budget nicht überschritten werden. Der Zusammenbau ist leicht, aktuelle Spiele sollten auf hoch bis Ultra laufen, je nach geforderten FPS.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey! Ich habe schon einen etwas älteren Medion Pc mit Amd Radeon speicherkarte für ungefähr 500 Euro gekauft. DESKTOP,Tastatur usw war dabei. Minecraft schafft er auf normalen Settings und 4 gb ram zugewiesen um die 150 Fps und In Counter strike GO um die 80fps. Einen Pc vorschlag habe ich leider nicht für dich. ABER Nvidia ist meiner meinung nach besser als Amd

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NMirR
11.01.2016, 16:37

AMD Radeon Speicherkarte ... alles klar

0

Was möchtest Du wissen?