Gamer PC für sohn zum Geburtstag ja oder nein?

12 Antworten

Hallo schnitzelsose

8 fände ich etwas jung, besser fände ich mit 10 aber das musst du wissen.

Wenn du deinem Sohn schon einen PC schenkst, dann kannst du ja dafür sorgen, dass er damit etwas vernünftiges macht, er könnte ja anfangen spielerisch programmieren zu lernen oder falls du dich auskennst und den PC selber bauen könntest, dann kannst du das mit ihm zusammen machen, damit er dabei etwas lernt.

Setze ihm am besten die Vorgabe, dass er mit dem PC nicht nur spielen darf sondern auch lernen muss.

Ein wirklicher Gamer PC muss es nicht sein, so kleine Kinder wissen hohe Grafikansprüche noch nicht zu schätzen und kommen auch mit weniger zurecht, meine Empfehlung wäre ein 100 Euro i3 und eine 100 Euro RX 460 dazu 8gb Ram.

Oder du kaufst ihm etwas ganz verrücktes, das ist ein kleiner PC im 3DS Xl Stil für die Hosentasche, damit kann er zwar keine Hochleistungsspiele spielen, aber für Minecraft reichts.

https://www.dragonbox.de/de/475-gpd-win-vorbestellung-beschreibung-lesen-gpd-win.html

LG

Darkmalvet

Hey,

mit 8 Jahren bitte noch nicht. Vor allem keinen eigenen und dann noch einen guten Gamer PC.

In diesem Alter ist noch viel mehr Spielen und entdecken angesagt...

Über einen PC kann man ab 14 oder 15 nachdenken und an einen Gamer PC kann man sich noch später ran trauen und dann sollte er definitiv dies selber bezahlen oder dazu legen.

Viele Grüße :)

Mit 8 Jahren aufgarkeinfall meiner Meinung nach.Ich bin selbst noch jung und weiß das man mit sowas gut bei sein Freunden ankommt.Wenn du das Geld dafür hast würd ich ihn aber nicht den ganzen Tag spielen lassen.Kenne viele die sehr jung sind und ein Gamer pc hatten und dann Monate lang nicht draußen waren.

Was möchtest Du wissen?