gamer laptop: kann meiner die spiele spielen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Dank der sehr schwachen Grafikkarte kann man das Modell zum spielen total vergessen. Schon der Vorgänger lief damit höchstens in niedrigen Details einigermaßen flüssig. In den letzten zwei Jahren erschien kein Blockbuster-Titel, der mit dieser Karte unabhängig von den Einstellungen in irgendeiner Form halbwegs brauchbar gelaufen wäre. Battlefield 4 und das bis heute nicht einmal bestätigte GTA 5 kann man damit komplett vergessen. Spiele die auf diesem System flüssig laufen (und das schon nur in niedrigen Details) dürfen gut und gerne 3 Jahre auf dem Buckel haben, oder aus Nischentiteln mit niedrigen Anforderungen bestehen.

Für dein Vorhaben darfst du mindestens 100-200 Euro drauf packen, oder verdreifachen, wenn du hohe Details und ein paar Leistungsreserven möchtest.

sicher schaft der des gut auch auf mittleren oder hohen einstellungen. und für den preis genial

In welchem Universum kann eine CPU die der Leistung eines intel i3 entspricht und eine Grafikkarte mit nur 1 GB vRAM bei BF4 mittlere bis hohe Auflösungen schaffen????

empfohlene Anforderungen laut EA / Dice :

Battlefield 4 • OS Windows 8 64 Bit • CPU AMD Sixcore, Intel Quadcore • RAM 8 GiB • HDD 30 GByte • VRAM 3 GiB • Grafikkarte (AMD) Radeon HD 7870 • Grafikkarte (Nvidia) Geforce GTX 660

0
@schiz0

Vielen dank dafuer erstmal

Die NVIDIA GeForce GT 740M 2048 MB DDR3 wuerde die auch reichen?

0
@iceman962

Sollte meiner Meinung nach reichen (wobei mir der DDR3 RAM aufstößt) .

Ich persönlich habe in meinem Läppi : i7 3610QM, 8gb RAM und eine gt650m mit 2GB GDDR5 RAM... (Preis 2012 ca. 1500€)

Mir reicht das für meine Ansprüche. Games wie zB Metro2033, Crysis2, BF3, GW2 usw laufen da mit hohen Einstellungen, wobei man auch sagen muß das Spiele wie GW2 oder Battlefield im Multiplayer ziemlich CPU-lastig sind.

Für BF4 wird laut EA/Dice sowieso 3GB vRAM empfohlen. Testen konnte ich das bisher mit meiner Hardware allerdings noch nicht.

Wenns denn ein Gaming-Laptop werden soll, musst du glaube ich noch was drauflegen, mit 500€ wirst du im Laptop-Segment nicht weit kommen. Sonst einen Desktop-PC zusammenschrauben, da bekommst für das Geld schon halbwegs "vernünftige" Hardware.

mfg

0

mit dem Ding willste BF4 zocken??? das kannste knicken, die CPU würde da schon mitspielen, da es sich aber um eine integrierte Grafikeinheit handelt, der Richland Generation, welche zwar im Desktopbereich nicht mal so schlecht ist, aber hier in einem Laptop verbaut ist.........schon mal die Systemanforderungen der Games genau angeschaut???

http://www.gamestar.de/spiele/battlefield-4/artikel/battlefield_4_im_technik_check,47443,3029749.html

die Radeon HD 6850 bzw. GTX 560 sind zwar etwas älter, aber haben halt dann doch etwas mehr Power, als die Grafikeinheit der Richland APU, von daher.......vergiss es besser, mit dem Lapi derlei Games vernünftig zocken zu wollen, selbst unter der verringerten Auflösung von 1600x900 wird des nix

"da es sich aber um eine integrierte Grafikeinheit handelt"

nicht so ganz - Grafik: AMD Radeon™ HD 8650G / 8670M Dual GPU (1 GB DDR3 dediziert) Die AMD Radeon 8670M schaltet sich automatisch ein, sobald eine grafiklastige Anwendung aktiv ist. Wird die Grafikkarte nicht benötigt, arbeitet nur der stromsparende Grafikchip. ---- steht in der Artikelbeschreibung ;)

zu schwach ist sie aber trotzdem :D

mfg

0

Gamer-Laptops sind ein bisschen wie Solar-Unterseeboote. Irgendwie fahren die wahrscheinlich, aber viel Sinn machen die nicht.

Für Unterwegs würde ich mir nen anständiges Handy oder nen Tablet zulegen, und zuhause halt einen richtigen PC der was draufhat. Ein Gamer Laptop ist nichts halbes und nichts ganzes. Nur teuer ist er.

hi

Eher nicht zum spielen geeignet. Zu GTA 5 kann man eh noch nichts sagen, ist ja noch nicht da für den PC. Der verbaute AMD-CPU ist Leistungsmäßig mit dem Core i3-2330M (Sandy Bridge) gleich auf. Die Grafikkarte würde vielleicht für GTA 5 reichen, für Battlefield 4 definitiv zu schwach, da nur 1GB vRAM verbaut ist und BF4 (empfohlene 3GB vRAM) eine bessere Graka voraussetzt.

mfg

Ich würde mir an deiner Stelle lieber nen normalen PC holen. mehr leistung, weniger Geld, Aufrüstbar.

BF4 benötigt eine AMD Readon HD7870 oder ne GTX 670 und 8GB RAM.

Außerdem hat die Grafikkarte in dem Laptop den du wir holen willst nur 1GB Grafikspeicher. BF4 benötigt aber 3

Also der Laptop ist definitiv nicht für BF4 oder GTA V(in sofern es für PC erscheint) zu gebrauchen.

Das einzige was du damit machen kannst ist Office Arbeit oder kaffee Kochen nach ner Runde BF1942^^

Da fragt man schon nicht mehr...

Also ich bin der Meinung das der Laptop dies noch schafft. Guck doch einfach mal. auf der Battlefield4 Homepage, welche Systemanforderungen erforderlich sind!

Zum Zocken sollte man keinen Laptop nehmen!

Und wenn unbedingt nen Schlepptop bleiben eigentlich nur welche von Alienware/Dell übrig und die kosten mal locker das Doppelte wie der HP Müll.

totaler müll was du von dir gibst

0

ich würde ihn dir nicht empfehlen ... du wirst damit nicht glücklich sein

Was möchtest Du wissen?