Gamer AMD A10 5800K Quad-Core 4x3,8 GHz PC?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wie meine Vorredner schon sagten. Kauft man billig, kauft man zweimal. Ein PC zum zocken, sollte einem mindestens 800Euro Wert sein. 

Ansonsten würde ich den zweiten PC, den du gespostet hast nehmen und irgendwann eine neue Grafikkarte kaufen.

Bei gaming kommst du mit 300-400 nicht hin wenn du heutige Spiele spielen willst. Ich rate dir noch etwas zu sparen und dann bei 800€ anzufangen. Da hast du mehr davon: dein pc ist wesentlich länger brauchbar und du bekommst gute Spiele in guter Grafik

Mario56 30.08.2015, 21:55

Find ich auch entweder du kaufst dir jetzt einen Billigeren Pc und behältst den ca. 2 Jahre in den 2 Jahren sparst du dir Geld und vk dein vll. noch für Paar euro dann hast du einen Super Gamer Pc

0

Ich habe einen selbst zusammengebauten pc für 500€ Amd fx 6350 3,90ghz Asus gtx 750ti 2gb Asrock 960gm/u3s3 fx 8gb crucial ballistix 430watt netzteil Toshiba 1 tb hdd

KevinFischerrr 30.08.2015, 22:48

hey hast du diesen dann auch selber zusammengebaut (wenn nicht über welche Internetseite hast du ihn gekauft?)

0
ruBasti 30.08.2015, 22:53

über atelco und vor ort für 10 oder 20€ zusammenbauen lassen

1

Stop nein halt!

Nie einen Pc ganz kaufen egal von wem!

Immer alle Teile einzelnd kaufen und entweder selbst zsm bauen oder für knapp 30 Euro zsm bauen lassen da sparst du bestimmt über 100 Euro und aufjeden fall betrüger

ChesterBenn 30.08.2015, 21:51

er hat recht!

0
Mario56 30.08.2015, 21:53
@ChesterBenn

Das Blöde an den Online zsmstellungen sind, das viele nicht Wissen (Wie auch ich) was der Pc beinhalten sollte z.b sie Bauen ALLES auf ultra gut ein aber die Grafikkarte die schlechteste und schon ist der Pc schrott.

0

Für 500€ bekommst du bloß was richtiges wenn du selbst baust/ihn zusammenbauen lässt!

Ich würde dir empfehlen einen zusammen zu bauen (lassen) da das in jedenfall preiswerter ist

Was möchtest Du wissen?