Gamen: weshalb ist League of Legends so erfolgreich?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Zum einen natürlich der F2P faktor womit es auch keinen Pay2Win gibt, zum anderen gab es nichts im DotA Genre seit WC3, bis dann Dota 2 auftrumphte hat es schon länger gedauert. Daher war es schon anfangs sehr populär.

Zudem ist LoL ziemlich simpel und einfach gestaltet - es ist nicht so komplex wie manch anderes MMOBA, was es den Spielern vereinfacht rein zu kommen. 

Was die Community angeht ist LoL leider unglaublich schlecht - aber bei einem F2P Titel ist das oftmals der Fall. 

Ansonsten durch die große Popularität gab es dann auch schon einen schönen Geldfluss und regelmäßige Tuniere - die neuen Heros die es in regelmäßigen Abständen gibt erneuert auch immer mal wieder das Spielgeschehen, die anderen Spielmodis die eingefügt wurden mit der Zeit spielen da eine weniger große Rolle - waren Anfangs nett, aber später nicht mehr so populär - Aram mal ausen vor gelassen.

Daher kann man knapp sagen

- Einfach zu spielen
- F2P ohne P2Win
- Stagniert nicht, weitere Updates, Entwicklung des Spieles
Tuniere 
- regelmäßige Neuerungen im Spielinhalt
- "Ableger" des populären DotA von WC3 - konnte somit gleich daran Anknüpfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hannibunnyy
17.03.2016, 11:11

regelmäßige Neuerungen im Spielinhalt

Jedes halbwegs gute Spiel bringt immer wieder neue Patches raus, den Punkt kann ich nicht verstehen.

Und ich kenne niemanden, der von Dota langfristig zu LoL gewechselt hat, eher andersrum

Aber in den anderen Punkten geb ich dir recht :)

0

Weil es in Amerika als Sport angesehen wird, die Lcs usw. sind gut gestaltet so das es viel Spaß macht zuzuschauen und selber zu spielen. Außerdem ist es Free2Play und es gibt keinen Pay2Win Faktor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil es einen gewissen suchtfaktor für manche Leute hat :) und es Ihnen eben Spaß macht :) ich persönlich spiele es nicht aber es ist doch bei allen spielen so oder nicht? Alles was Spaß macht und ein bisschen ins Spiel einbindet wird oft und lange gespielt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?