Game of Thrones zu empfehlen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es ist bei vielen Serien so dass die ersten Folgen verglichen etwas schwächer sind als der Rest. Es liegt daran, dass man halt erst mal in die Geschichte hineingeführt werden muss und man ja noch kein Bild von Story, Charakteren und so hat. Bei Game of Thrones kommt noch hinzu, dass die Produzenten was die ersten Staffeln angeht noch ziemlich genau an die Buchvorlagen gehalten haben. Im Verlauf der Serie gehen sie aber immer weiter davon weg und mit der 5. Staffel sind Buch und Serie gleich auf, was bedeutet, dass Staffel 6 keine Vorlage mehr hat an die man sich halten oder an der man sich orientieren könnte. Zu guter letzt ist es ja so dass Game of Thrones zu Beginn der Serie ein verglichen niedriges Budget hatte, was natürlich die Möglichkeiten einschränkte. Mit der Zeit stiegen aber die finanziellen Mittel der Produzenten und die Serien gaben immer mehr her (manche Folgen sind meiner Meinung nach sogar besser als manche Kinofilme).

Ich persönlich bin unglaublicher Fan sowohl der Serie als auch der Bücher und kann sie nur jedem weiter empfehlen der was für das Fantasy/Mittelalter-Genre übrig hat.

Anfangs wirkten Blut, Gewalt und Sex ein wenig verstörend aber es gehört zur, wirklich guten, Handlung dabei. Es geht einfach immer weiter und bleibt spannend.

Habe alle Staffel bis jz gesehen und muss sagen dass die erten paar Folgen wirklich nich gut sind (vorallem die Sexszenen) aber Schon nach kurzer Zeit Hammer die Story ist wirklich genial

Was möchtest Du wissen?