2 Antworten

Ist n besseres Placebo. Kann nichts was man nicht auch so aus Treibereinstellungen und Spieleinstellungen heraus holen könnte. Mehr Leistung gewinnt man dadurch nicht. Lohnt sich höchstens für diejenigen die noch nie von Optionen oder Grafikeinstellungen gehört haben.

Ich habe das Programm mal ein paar Monate auf meinem alten Laptop benutzt und auch auf meinem jetzigen Gaming-PC. Beim Laptop habe ich minimlae Unterschiede bemerkt. Beim PC nicht. Allerdings habe ich schnell rausgefunden, wie ich einen stärkeren Effekt ohne dieses Programm erreichen kann. Das Programm ändert lediglich die Priorität von Prozessen und pausiert diese gelegentlich und sorgt dafür, dass der Ram nicht unnötig belastet wird. Kennt man sich allerdings ein wenig aus und weiß gut mit Google umzugehen, ist das Programm wieder eine Last, da es selbst auch minimal Leistung benötigt.

Was möchtest Du wissen?