Galoppirendes Pferd bremsen-langsamerkriegen

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also auf jeden Fall solltest du nicht alleine raus gehen wenn du dein Pferd nicht kontrollieren kannst. Versuch ihn von Anfang an im Schritt zu halten, wenn es nicht klappt auch mal energisch. Das darf sie definitiv nicht. Sei dann streng und konsequent. Wenn er schon galoppiert, wende ihn ab. Erschreck ihn damit mal. Einfach zu einer Seite rum. Ist natürlich blöd wenn da dann ein Feld ist, dann bringt das nicht so viel, aber z.B. im Wald klappt das immer ganz gut.

Lg

Das mit dem "Ho" musst du am Platz Üben, bis dein Pferd aus dem Galopp am langen Zügel nur auf Gewicht nach hinten, Gewicht in die Steigbügel und "Ho" hundertprozentig stehen bleibt. Es gibt auch eine Notbremse, indem ich das Pferd nach einer Seite eindrehe, und das am besten schon bevor es voll losgaloppiert. Aber dafür musst du sehr sicher im Sattel sitzen, weil sich eine extreme Wendung ergeben kann. Am besten alles auf dem Platz üben, bis ihr es hundertpro könnt, dann wird dein Pferd auch im Gelände reagieren.

Wie verhält sie sich denn in der Bahn?

Du solltest mal probieren nicht immer den gleichen Weg zu galoppieren, sondern diesen Weg auch mal im Schritt gehen oder Schritt-Trab-Übergänge reiten. Du kannst auch ruhig mal anhalten - rückwärts - wieder anhalten ... Da gibts viele Möglichkeiten. So bekommst du sie aufmerksam und sie muss sich auf dich konzentrieren und nicht auf "Galoppstrecke - also los!"

Je nachdem wie sie reagiert kannst du dann an einer anderen Stelle galoppieren oder den Galopp einfach mal weglassen im Gelände.

Was tun wenn das Pferd zu viel Vorwärtsdrang hat?

Hallo

Mein Pferd hat sehr viel Vorwärtsdrang. Dressur ist kein Problem. Aber sobald er über Stangen muss oder Springen ist er fast nicht zu bremsen und zu kontrollieren. Auch mit Pessoa Gebiss. Im Gelände im Galopp das selbe.

Wie könnte man ihn ruhiger mache?

Danke schon jetzt😊

...zur Frage

Mein Pferd lässt sich im Gelände nicht bremsen. Was kann ich tun?

Morgen gehen wir ausreiten. Mein Pferd lässt sich im galopp aber nicht bremsen, er rennt einfach an allen vorbei.

Was kann ich tun ??? Volten reiten ist nicht möglich.

...zur Frage

Pferd rennt total,wie kann ich es bändigen?

Mein pferd ist im trab mega schnell.. Meine reitlehrerin sagt immer ich soll den zügel annehmen und nachgeben. Dass ding ist manchmal muss ich fest am zügel ziehen weil sie auf halbe paraden nicht reagiert,dass tut mir in der seele weh... Bitte gibt mir tipps wie ich mein pferd langsamer kriege.. Dass ding ist ich bin in einer abteilung ,da kann ich nicht reiten was oder wie ich will

...zur Frage

dünnes pferd ohne Sattel reiten?

heii würde gerne meine Rb ohne Sattel reiten. Mein Pferd ist aber leider etwas dünn ( ist aber auch shcon von natur so, Araber Vollblut Mix ) Einfach mal so im Schritt vllt auch etwas Trab oder tut es ihr dann evtl weh ?

...zur Frage

Wie schnelles und sensibles Pferd kontrollieren?

Hallo,ich reite seit neustem ein eher schnelles und sehr sensibles pferd. Die Stute läuft mir nur leider total weg, ich versuche mit halben Paraden sie langsamer zu bekommen aber da reagiert sie nicht drauf , im Gegenteil , so oefter ich ihr im Trab Paraden gebe umso mehr scheint es als würde sie sich aufregen und fängt an zu buckeln oder durchzugehen.Ich wäre dankbar wenn jemand ein paar Tipps hätte wie ich sie zurückhalten kann:)

...zur Frage

pferd geht in der halle durch

hallo ^^ also ich hab eine neue rb auf einem 7 jährign welsh mix wallach...ich hab ihn heute allein inder halle geritten und bei der schritt und trab arbeit hat er sich ganz gut benommen...dann hab ich ihn angaloppirrt und er ging dzrch ich hab 3 runden gebraucht bis ich ihn im trab hatte...aber dann war er nervös und ist immer wieder durchgegangen... dann reagiert er auch fast garnicht auf paraden und kreuz...ich hab ihn nach 20 minuten wieder ruhig gehabt...was kann ich tun um ihm das durchgehen abzugewöhnen? schmerzen hat er keine :) lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?