Gallenkolik - ja oder nein?

7 Antworten

Lass dich untersuchen (Ultraschall) - das könnte auf Gallenstein deuten. Gans dürfte gefährlich werden, iss lieber nur die Beilagen. Auslöser ist praktisch immer fettes Essen.

Geh zum Arzt, der kann Dir mehr sagen und vor allem mit Ultraschall nach Gallensteinen suchen.

Ohne entsprechende ärztliche Diagnose wirst Du die Problematik nicht geklärt bekommen, BEVOR Du die Gans gegessen hast :)

Entweder Du gehst noch heute zum Arzt und hast die Chance auf ne Erstdiagnose, oder Du startest einen weiteren Versuch und gehst danach zum Arzt.

Solltest Du auf die Gans ebenfalls reagieren, sollte es schon hinweisend sein, dass mit dem Magen-Darm-Trakt irgendwas nicht stimmt. Ich tippe aber eher auf Magenkolik, infolge einer Magenschleimhautentzündung. Dies strahlt häufig in den Rücken und aber auch in die Hals/Herzgegend aus.

Lagere den Oberkörper nach dem Essen im Bett etwas höher.

Das kann gut eine Gallenkolik gewesen sein. Hatte vor zwei Jahren auch Probleme damit. Auf jeden Fall zum Arzt. Sind es Koliken können dir Buscopan Dragees kurzfristig helfen. gibt es in der Apotheke. Den Gänsebraten würde ich dir auch nicht empfehlen. Lass mal einen Ultraschall machen. vielleicht hast du Gallensteine.

Kenne ich gut, dank meiner Gallensteine.

Also achte ein wenig auf deine Ernährung: wenig Fett, wenig Schärfe, wenig Zucker, wenig Gewürze (ein höllenscharfes Chili con Carne ist nicht das Wahre), Verzicht auf : Kaffee, Schwarztee, Fruchtsäure, Kohlensäure, Nikotin (sagt mein Arzt - obwohl man die Dinger ja nicht isst, ich zumindest nicht).

Keinen Schreck kriegen: das sollst du nicht alles sein lassen, sondern etwas zurückhaltender konsumieren. Vielleicht bekommst du auch heraus, was bei dir eher eine Kolik auslöst.

Als Soforthilfe: "Buscopan Plus" als Medikament. Das Plus dahinter ist WICHTIG !!!

Buscopan allein ist nur ein Schmerzmittel, Buscopan Plus wirkt auch krampflösend.

Und - rede mit nem Arzt !!!

Ne Gallenkolik zu haben ist nichts Peinliches, unbehandelt mal auf eine richtige Gallenentzündung zuzusteuern - glaub mir, so was braucht kein Mensch ...

Alles Gute

1

Ich laufe ungern wegen jedem "Wehwechen" zum Arzt...

Wenn ich morgen Abend auf der Weihnachtsfeier Gans essen sollte, müssten doch, wenn es Gallensteine sind, die Beschwerden wieder auftauchen... Wenn nicht, waren es vermutlich keine ?

Ich kaufe mir gleich in der Apotheke mal Buscopan - vielen Dank für den Tipp...

0

Das könnte darauf hinweisen. Ich würde auf keinen Fall die Gans essen, das ist viel zu fett u. schwer. Laß es vom Arzt (Internisten) abklären.

Was möchtest Du wissen?