Galle und nen schucker Blut gespuckt

9 Antworten

Du solltest daraus lernen, dass Alkohol für Dich nicht gut ist und künfig verzichten!Ein Gang zum Arzt scheint auch angezeigt!

evtl. handelt es sich um eine gastritis, vielleicht verursacht durch massive reizung der schleimhäute, was durch alkohol passieren kann. das ist aber spekulation. -> ab zum arzt.

Die Harmloseste Erklärung: Gereizte Schleimhaut durchs Husten und Würgen. Die am wenigsten Harmlose: Innere Blutungen durch bspw. Eine Leberzerrhose.

Welche Fachärzte arbeiten in einer neurologischen Früh-Reha?

in einer neurologischen Früh-Reha-Klinik soll es einen Neurologen geben (der ist nicht gut bewertet) und eine Internistin (die ist sehr gut bewertet). Bin jetzt Laie, aber was macht eine Internistin in der Früh-Reha ? sie untersucht wohl auch nur einen Teil der Patienten, nämlich die auf ihrer Station, auf der anderen Station ist nur der Neurologe. Es interessiert mich nur, warum das so ist.

...zur Frage

Blut spucken (einmal)

Hallo mein Onkel hat Blut gespuckt aber nur ein mal dann war nichts mehr aber ich bin mir jetzt nicht sicher kann das Krebs sein ??? oder was anderes (es ist ja schließlich nur ein mal passiert)

...zur Frage

Zittern am ganzen Körper, Blut spucken was ist das?

Hi mein Onkel hat letzten Samstag so einen komisches Zittern am ganzen Körper bekommen und hat dabei Blut gespuckt, danach war er sofort bewusstlos. was ist das? die Ärzte haben nix rausgefunden und er liegt im künstlichen Koma. ist es vlt EPILEPSIE?????

...zur Frage

Seit zwei Tagen schleimiges Blut spucken?

Also gestern morgen habe ich das erste mal Blut gespuckt. Man muss dazu sagen das, dass Blut nicht beim normalen spucken kommt sondern nur wenn ich mehr oder weniger Schleim aus meinem Rachen hoch würge. Dieser ist dann blutig. Ich habe keinerlei Krankheitssymptome weder husten noch Halsschmerzen. Ich gehe auch zum Arzt wollte trotzdem mal wissen ob ihr wisst was es sein könnte!

...zur Frage

Blut spucken zum ersten mal

Hallo, als ich eben gehustet habe, etwas stärker da kamen ein paar spritzer Blut.. und ich weiß nicht woher das kommt.. ich bin nicht erkältet oder so ich habe einfach eben nur mal gehustet weil ich was im Hals hatte.. ich möchte bitte keine antworten wie 'geh zum Arzt' ich möchte einfach nur ein paar Gründe wissen wieso ich Blut gespuckt/gehustet haben könnte, danke im vorraus

...zur Frage

Leide ich unter einer Pollenallergie?

Hallo ihr lieben, vor etwa 4-5 Monaten habe ich Blut im Sputum bemerkt nachdem Aushusten.

Das hat mich total krank gemacht so krank, dass ich direkt ins nächste Krankenhaus gelaufen bin!!

Dort hab ich dann meine Lungen abchecken lassen, dachte schon an Lungenkrebs.. Gott sei Dank war es das nicht, es war alles ok mit mir. Ich habe zwar weiter gehustet (Raucher), doch im Sputum war nichts ungewöhnliches vorzufinden.

Seit etwa einer Woche kamm es wieder, beim ersten mal war es so komisch, also die Farbe war Hellrot & und ziemlich viel... Sagen wir mal etwa 100 ml?!

Ich muss allerdings anmerken dass ich Probleme mit meinem Zahnfleisch habe. Das brdeutet wenn ich dabei bin meine Zähne zu Putzen, blutet mein Zahnfleisch hin und wieder mal mehr mal weniger! Ausserdem war ich nicht nur beim Lungenfacharzt sondern habe ein EKG machen lassen, war beim Lungenröntgen & beim HNO - Arzt! Ausser dass ich etwas vergrößerte Mandeln habe, konnten die Ärzte nichts gewöhnliches feststellen.

Jz hab ich das seit etwa einer Woche wieder, wie gesagt beim ersten mal verstärkt, die andern male ziemlich wenig, so kleine Blutfäden. Ich möchte hinzufügen das dies nur nachdem Aufstehen geschieht!! Über den Tag habe ich es gar nicht. Ebenso fühle ich mich manchmal etwas schlapp, mein Hals ist ist Trocken, und ich habe eine Trockene manchmal Rinnende Nase! Und nachdem aufwachen ist das auch Blut enthalten, aber nicht so das Blut hinausläuft beim Schneuzen merke ich das bzw beim Nase putzen... Könnte das eine Pollenallergie sein?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?