Galileos Kampf gegen Android.

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Die "großartige" Pro7-Sendung Galileo wirft wie so oft einfach mehrere Themen in einen Topf, verrührt das ganze zu einer klebrigen Masse und nennt das Information. Die falsche Berichterstattung über Apple gegen Samsung ist da nur ein Tiefpunkt unter vielen. Es ist schon erstaunlich wieviel Falschinformation in einem Beitrag von wenigen Sekunden stecken kann.

  1. Die Apple-Klagen richten sich immer gegen bestimmte Funktionen. Mir ist nicht bekannt, dass Apple Android als solches, also als Betriebssystem komplett verbieten lassen will. Hinzu kommt, dass Apple bisher nur die Hersteller verklagt, nicht die Allianz oder Google.

  2. In den meisten Fällen wurde bisher für Android bzw. Android-Smartphones entschieden oder die Apple-Klagen gleich abgeschmettert.

  3. Der von Galileo beschriebene Fall und angebliche Beweis ist ja, dass Samsung in den USA Geld an Apple zahlen soll. Nur ging es in dem Fall gar nicht um Android, sondern um die Produktähnlichkeit zum iPhone, d.h. es ging hier primär um Designentscheidungen Samsungs - das Betriebssystem spielt da keine Rolle. Außerdem ist die aktuell Entwicklung wohl so, dass Samsung eventuell doch nicht zahen muss. Wie auch immer: Dieser Fall ist noch nicht endgültig durch. Galileo suggeriert hier aber etwas anderes.

Na ja, das ganze ist noch viel komplexer und verworrener. Man könnte darüber tatsächlich seitenweise schreiben. Aber schön, dass Galileo glaubt die Wahrheit in 20 Sekunden erzählen zu können. Man kann nur hoffen, dass die Leute nicht glauben, was die so berichten.

die meisten großen Medien sind heute Korrupt und haben Beziehungen miteinander wie Bild und RTL (Bild schreibt über Skandale bei RTL Sendungen und schon haben diese mehr Zuschauer als vorher, und die RTL Zuschauer die noch nicht Bild kaufen kaufen sie zum zu lesen was da steht).

bei Pro 7 (volarem bei Galileo) trifft eher Einfallslosigkeit bei der Beitragsgestaltung auf Mainstream und Fehlinformation, aber es geht ja um Android,Google,Samsung und Apple


Galileo hat mit der Aussage das Samsung Android entwickelt nur teilweise recht:

Samsung ist zusammen mit 83 (82 wen man Motorola mit zu Google zählt) andren Unternehmen in der Open Handset Alliance organisiert und wirkt bei der Entwicklung von Android mit, Finanziert und unter der Leitung von Google. Und das Android auf Samsung Geräten besitzt eine Oberfläche die von Samsung stammt und Touchwiz heißt, das so als wen du hier die Forensuche nutzt sie ist im Grunde Google aber die Oberfläche ist GF

das mit dem nachmachen ist noch nicht zufriedenstellend geklärt:

einerseits ist das Unternehmen das Android vor Google entwickelt hat schon seit 2005 Aktiv und Betriebssysteme für Smartphones (zb Windows Mobile) und Handys (Eigenentwicklungen) gab es bis dahin auch schon, der einzige Punkt ab dem die Plakatierung anfängt ist da wo Apple seine zt sehr lächerlichen winz Patente hat wie das es ein Merkmal von IOS ist das die Anwendungssymbole im Raster angeordnet sind oder das der Hintergrund zurückspringt, oder ein Iphone ein Rechteckiges Gerät mit zentralen Display und runden Kanten ist. das es eine Eigenschaft von IOS ist das man Links in E-Mails und SMS anklicken kann. Aber auch hier gibt es Situationen wo Apple ganz klardie Idee von jemand anders hat: zb das aussehen der Uhr wo letztens ein Gericht geurteilt hat das Apple damit klar gegen ein Design Patent der SSB verstößt aber sie haben sich geeinigt das nicht weiter zu erwähnen (sprich das es nicht so sehr öffentlich wird wegen draus entstehender eventueller Image Schäden für Apple) solange Apple Lizenzgebühren dafür bezahlt, auch hat Apple kürzlich das Entsperren per Gesichtserkennung patentieren lassen obwohl das eine Funktion des S3 und seit kurzen auch des S2s ist, und auch Flexible Displays hat Apple kürzlich Patentieren lassen obwohl Samsung solche schon vor einigen Monaten auf der IFA vorgestellt hat.


So jetzt wird es Persönlich

Ich denke so wie der Google Mitbegründer Sergey Brin und die Wirtschaftsexperten:

"Apple gefährdet mit seinem Verhalten die Freie Marktwirtschaft, die Meinungsfreiheit und die Freiheit des Internets"

aber in zwischen hat man eher den eindruck das Apples Glückssträhne anfängt zu verblassen und die Gerichte immer weniger zu Gunsten Apples entscheiden:

  • Verkaufsverbot des Galaxy Nexus in den USA = aufgehoben
  • ein Britisches Gericht urteilte vor kurzem: Apple muss als Strafe das es das Galaxy Tab als 1:1 Kopie des IPads bezeichnet hat offiziell sowohl auf der eigenen Homepage als auch auf diversen Medien tuen und die Galaxy Tabs vom Vorwurf des Plagiarismus freisprechen

Haste dir schon Verblendung oder jetzt neu Paranormal Activity 4 angeschaut? Das sind auch halbe Apple Werbespots...

ProSieben zielt mit seinem Programm am frühen Abend auf die 17-26 jährigen. Und die breite Masse von denen vergöttern Apple mehr als 70er Hippies 'nen Joint. Und da man für den Zuschauer sympathisch und cool rüberkommen möchte, macht man eben Propaganda für den aktuellen Markentrend. Will aber nicht ausschließen, dass Pro7 nebenher noch'n Sümmchen rübergeschoben bekommt ;). Ist denen doch egal was die senden, nahezu alle Zuschauer lassen sich bestrahlen und sind zu faul/dumm um das dort gesagte näher zu hinterfragen.

Ich hab mich darüber auch aufgeregt

is mir auch schon aufgefallen. wenn mal ein handy oder ne pc/laptop gezeigt wird is das immer von apple. Hab mir erst gedacht die nehmen das nur weil grad In ist.

lg

Das Samsung bei Apple abguckt hat ist ja offentsichtlich.

Und das bei Paranormal Activity kommt daher, dass apple einfach viel Sponsort sonst rennen die nicht mit apple sondern mit samsung rum...

Dann doch lieber bei apple bleiben was noch einigermaßen gut aussieht im Gegensatz zu Samsung

Horrormove 19.10.2012, 19:37

Eins ist klar. Denn Preis für die unqualifizierteste Meinung hast du dir gesichert!

Ist es nicht logischer das Apple , Angst vor samsung hat und deswegen Soviel Werbung machen muss?

0
Lukas2511 19.10.2012, 19:54
@Horrormove

Einigen wir uns darauf

Das Flackschiff S3 und das 5er Iphone sind 2 Smartphones auf Spitzen Niveau.

Das Gericht in Amerika hat halt entschieden das Samsung abgeguckt hat (was ich auch finde da man selbst in dem Bada Betriebssystem ''teile'' aus IOS5 bzw IOS6 finden kann.

0

Samsung hat bei apple abgeckugt aber ich glaub das musste nich sein

Was möchtest Du wissen?