Galaxy S6 mit Wasserschaden verkaufen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Solche Auktionen bringen meist Ärger, weil die Käufer nicht richtig lesen. Solltest Du das machen, dann in der Kopfzeile den Wasserschaden schon erwähnen und im Angebot  in Großschrift nochmal. Und als defekt/Ersatzteil einstellen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Doch du kannst das Verkaufen 

Aber musst hinweißen das, es Schaden hat  wenn du das nicht machst wird das Rechtlich Geld Belangt 

mit dem preis ist das bei jedem anders musst aber mit 200-350Euro  !CA! Verlust rechnen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nicolay94
22.01.2016, 16:07

Den Hinweis hätte ich auf jeden Fall dazu geschrieben. Mit soviel hätte ich gar nicht gerechnet. Ich wäre schon froh gewesen wenn mir jemand 50 Euro dafür bezahlt. 

0

Naja, das Problem bei Wasserschäden ist die Korrosion der Bauteile, das heist, auch an jetzt noch heilen Bauteilen können später noch Schäden durch das Wasser auftreten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nicolay94
22.01.2016, 16:04

Das Handy liegt seit 2 Tagen in einer Schale mit Reis. Das Wasser müsste jetzt raus sein. zumindest sind die Linsen der Kameras nicht mehr beschlagen. 100 Prozentig kann ich das natürlich nicht sagen. 



0

Was möchtest Du wissen?