Galaxy s6, akkuprozent von 15% zu 21% beim einstecken des Kabels?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Da musst du wissen wie die % Anzeige funktioniert. Kein Gerät misst wieviel Strom gespeichert ist sondern nur wie hoch der Pegel, die Volt sind.

2,5V ist Tiefentladen

2,7V ist 0%

4,2V ist 100%

Dazwischen sind 1,5V die nicht linear den Ladezustand anzeigt.

Dabei ist je nach Übergangswiderständen und Temperatur und nach momentaner Belastung, bzw beim laden negativer Belastung, ein rascher Wechsel der Spannung ohne großen Wechsel der Kapazität möglich.

Echte Aussagen kann man nicht im Minutenbereich und kleinen % Bereich treffen sondern nur in größeren Zeiträumen.

Stell dir vor ein mit Steinen gefälltes Gefäß in das noch 1L Wasser passt. Den Füllstand (mAh) misst du mit Höhe des Wasserstandes (Volt). Wenn du nun Wasser reingießt dann wird sich das nur träge auswirken. Auch bei Erwärmung ändert sich der Wasserstand, auch träge. Noch träger wird es bei Sand. 

Also kann man nur mit Geduld Aussagen treffen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein der Akku ist nicht kaputt, ist bei mir manchmal das gleiche Problem.

Ich vermute das liegt daran, dass der Akku etwas spinnt, mein Handy ist auch schon über 1 Jahr alt :o 


Achja, du kannst auch beim Kundenservice anrufen und dein Handy einschicken.. Die werden dir einen neuen Akku reinpacken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?