Galaxy s5 neo wasserdicht?

2 Antworten

Hallo 1Joana7,

die Bezeichnung wasser- und staubdicht heißt nicht, dass Du das Handy im Wasser baden sollst. Es ist je nach Verifizierung lediglich so, dass es Spritzer oder ein kurzes Untertauchen, zum Beispiel, wenn Dir das Smartphone in die Badewanne fällt, schadfrei übersteht.
Aber das gilt nach Hersteller auch nur für klares Süßwasser. Salzwasser und Zusätze im Wasser decken den Garantiefall nicht mehr ab.

Diese IP-Schutzklassen sind mit zwei Zahlen versehen, wobei die erste Ziffer Auskunft über den Berührungsschutz (bis Klasse 6) und die zweite Ziffer Auskunft über den Wasserschutz (bis Klasse 9) gibt. Es gilt die einfache Devise: Je höher die Zahl, desto höher der Schutz.

Dein Galaxy 5 neo ist von Samsung nach IP 67 verifiziert worden. Das heißt also, dass das Phone gegen das Eindringen von Staub geschützt ist (6) und gegen das Eindringen von Wasser für einen gewissen Zeitraum geschützt ist (7).

Wir empfehlen Dir, Dein S5 neo nicht mit Absicht ins Wasser zu legen und schon gar nicht im Wasser zu benutzen. Sonst ärgerst Du Dich im Nachhinein über ein defektes Handy, dass Dir innerhalb der Gewährleistung nicht repariert werden wird.

Wir hoffen, wir konnten Dir mit unserer Antwort weiterhelfen.

Dein Team von deinhandy.de

Probiers aus

ja wenns dann nicht geht kaufst du mir nen neues ahah

0

Ne salzwasser ist gefährlich bei normalem wasser gehts

0

Was möchtest Du wissen?