Galaxy S5 als Unterwasserkamera?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Mach das bloß nicht! So wie man Samsung kennt ist irgendwo eine kleine Unebenheit die doch Wasser eindringen lässt und dann ist das Gerät plötzlich futsch. Was Samsung von Garantien hält, die vermeintlich auf grundlegenden Konstruktionsfehlern bestehen hat man bereits beim S4 gesehen, bei dem bei unzähligen Nutzern ohne Fremdeinwirkung die Displays gerissen sind. Samsung hat entsprechende Reklamationen immer wieder abgewiesen und die Nutzer im kalten Regen stehen lassen. Was ich damit ausdrücken möchte: verlass dich bloß nicht auf Versprechen seitens Samsung. Im Zweifelsfall werden die das nämlich immer als Selbstverschulden darstellen. Das schreibe ich hier obwohl ich selbst ein S5 in der Tasche zu stecken habe. Never trust a global player! ... Wenn du gute Unterwasseraufnahmen machen möchtest hole dir lieber eine GoPro Hero 3+ Black Edition. Dann werden es wenigstens auch geile Shots! =)

Kein Handy ist auf Dauer wasserdicht. Durch das tägliche Rumtragen werden sie im Laufe der Zeit alle undicht. Davon abgesehen funktioniert das Handy unter Wasser eh nicht richtig, wenn es denn noch dicht ist.

Am Anfang wird es sicherlich funktionieren, aber mit der Zeit wird es wohl oder übel nicht mehr 100 % Dicht sein und dann hast du eventuell einen Totalschaden, wenn Wasser auf die Platine trifft und einen Kurzschluss auslöst.

Teuere Geschichte ;D

Ich würd es nicht probieren. Auch wenn es wasserdicht sein sollte. Bevor es undicht ist und kaputt geht. Hol dir doch lieber eine Unterwasserkamera. Die ist ja extra dafür gemacht. :)

Ich würde das nicht riskieren, Unterwasserkameras kosten weniger (teilweise um die 100 Euro) und machen bessere Aufnahmen

Wenn es dort so steht, sollte es ja funktionieren.

Für die Badewanne reicht das. :D

Geht bestimmt. Schau dir mal Videos auf Youtube zu an

Was möchtest Du wissen?