Gäste im Unterricht?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Im Gesetz (da dies eines der angegebenen Themen ist) steht nur, dass der Lehrer im Klassenzimmer das Hausrecht hat.

Somit brauchst Du das Einverständnis der Lehrkraft, wenn eine schulfremde Person den Unterricht besuchen will.

Das weiss natürlich nur deine Lehrerin aber ich glaube, wenn sie keine alte verkorkste Schachtel ist die sich genau ans Reglement halten will und ihren Plan strikt durchzieht sieht sie in deinem Freund eine Bereicherung für alle. Eine solche Schulstunde ist sicher sehr interessant und wenn er vielleicht einen kurzen "Vortrag" hält und über sich, sein Land, Kultur mit euch spricht ist das doch eine gelungene Abwechslung.

bei uns war da auch mal jemand da und unsere Lehrerin hatte sich eher gefreut als es verboten. Frag sie doch einfach und du wirst mehr erfahren ;)

Aber ich würde sagen, dass du darfst.

Was ist so schlimm daran das er 38 ist? Wenn du mit ihr redest bestimmt,der könnte ja dann was von Amerika erzählen...

Rede mit deiner Englisch Lehrerin.Und wenn er euch was über Kalifornien beibringen will wird es ja nicht so schlimm sein.

Ja wird sie bestimmt. Bei uns kommen auch immer ältere in den Unterricht und wenn dus schon vorher ankündigst wird das wohl kein Problem sein

Warum fragst du nicht einfach die Lehrerin?

Frage sie, sie wird ihn als Geschenk für den Unterricht ansehen.

Frag sie einfach... ich glaub schon das sies erlaubt.... so etwas macht doch den Unterricht interessant.... wenn ihr grade Kalifornien durchgenommen habt, ist das doch toll, wenn jemand der dort gelebt hat, etwas erzählt.....

Okay danke leute. Ich schreib meiner Lehrerin ne E-mail....Ich hoffe es klappt!

Ich könnte in meine Kristallkugel schauen - du könntest aber auch deine Lehrerin fragen ;-)

Schau in die kugel! Ist schneller

0

Frag deine Lehrerin vorher, dann weißt dus.

dürfen darfst du aber dir lehrer(in) muss es erlauben mit erlaubnis darfst du :)

MFG

timmysLP

Was möchtest Du wissen?