Gäste beim Standesamt?

10 Antworten

Mein Cousin hat voriges Jahr geheiratet und hatte bei der standesamtlichen Trauung nur Familie dabei (Eltern, Großeltern, Onkels&Tanten, Cousins & Cousinen). Danach sind dann Freunde dazugekommen. Das war aber alles im Park eines Wellnesshotels incl. Kapelle, also mehr als genug Platz! Bei der Hochzeit meines Schwagers wars umgekehrt, bei der Kirchlichen nur Eltern und Geschwister mit Anhang und bei der Standesamtlichen alle.

Je nachdem, wie groß das Trauzimmer in Eurem Standesamt ist, könnte es mit 30 Gästen eng werden. Bei der letzten Trauung, bei der ich dabei war, waren wir ca. 20 Leute und haben uns ziemlich auf den Füßen gestanden.

wenn es die Sitzgelegenheiten im Standesamt hergeben, können die ja ruhig schon vorher kommen, wenn ihr jedoch morgens getraut werdet und erst abends feiern wollt, wär das auch blöd. Ich kenn das auch, dass man nur mit dem "harten Kern" aufs Standesamt geht also Eltern und Geschwister, dann Mittagessen und der Rest kommt am Nachmittag zur Party. Aber das kann ja jeder machen wie er will ;-) Alles gute schonmal!

Hochzeitskleid am Standesamt

Kann ich bei einer standesamtlichen Trauung auch ein Hochzeitskleid tragen?

...zur Frage

Schleier auf dem Standesamt?

Hey Community

Das ist jetzt vor allem an die Ladys unter euch gerichtet: Mein Freund und ich werden nächstes Jahr heiraten. Es wird wohl bei einer standesamtlichen Trauung bleiben. Also dass es danach keine kirchliche Hochzeit geben wird. Ich werde wohl ein schlichtes, cremefarbenes Kleid tragen. Ich bin mir nicht sicher, ob ich nun dazu einen halblangen Schleier tragen soll oder nicht. Einerseits wird es wohl bei diesem einen Hochzeitstag bleiben. Aber andererseits bin ich mir nicht ganz sicher, ob so ein Schleier auf dem Standesamt nicht etwas deplatziert ist. Was meint ihr? Würdet ihr bei einer standesamtlichen Trauung einen Schleier tragen?

...zur Frage

Standesamt oder kirchliche Trauung?

Ich bin streng gläubig. Mein Partner ist aus der Kirche ausgetreten, lange bevor wir uns kennenlernten. Ich habe mir schon immer eine große Hochzeit mit Standesamt und kirchlicher Trauung gewünscht. Soll ich meinen Partner überreden wieder der Kirche beizutreten? Oder soll ich meinen Wunsch nach einer kirchlichen Trauung aufgeben und nur standesamtlich heiraten? Was soll ich tun? Habe ich noch andere Alternativen?

...zur Frage

Habt ihr einen Textvorschlag für Einladungskarten?

Wir heiraten bald Standesamtlich im engen Kreis. Ohne viel Tam Tam. Nach der Trauung wird noch gegrillt. Die Kirchliche Trauung wollen wir ein Jahr später machen. Aber ich hab Probleme mit der formulierung der Einladungskarten. Die Gäste sollen halt wissen, dass die Kirchliche Trauung noch kommt und dass die Feier demnächst, keine große Sache wird..
Vielen Dank schonmal! :-)

...zur Frage

Muss eine zivile Hochzeit in einem Standesamt vollzogen werden?

Man unterscheidet zwischen kirchlicher und ziviler Hochzeit. Das eine ist das Versprechen vor Gott, ohne rechtlichen Hintergrund, das andere ist die rechtlich vollzogene Ehe.

Üblicherweise wird die zivile Hochzeit in einem Standesamt vollzogen. Meine Frage ist, ob es auch Alternativen gibt, anstatt in einem tristen, lieblosen Amt sich verheiraten zu lassen.

Man könnte doch auch einen Notar oder Begläubiger oder ähnliches, dieses Zeremonie an einen eigens gewählten Ort abhalten lassen. Im Grunde wird im Standesamt ja auch nur ein Dokument unterschrieben unter dem Beisein von Trauzeugen und dem Standesamt-Beamten.

Es gibt zwar die sogenannte freie Trauung, doch soll diese nicht den Gang zum Standesamt ersetzen. Kennt hier jemand eine Möglichkeit, oder hat jemand selbst schon eine Variante vollzogen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?