Gänge im Auto lassen sich schlecht einlegen. Muss ich in die Werkstatt?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Kupplung trennt nicht mehr richtig. In der Regel liegt das am Ausrücklager...ist aber merkbar am Geräusch...das ändert sich sobald man die Kupplung betätigt. Anderer Grund kann die Druckplatte sein. Diese hat "Federn"....ist eine davon gebrochen kommt es zum ungleichen Druck (leichte Schrägstellung) und trennt daher nicht richtig (komplett)

Noch eine Ursache........Geber oder Nehmerzylinder defekt bei hydraulischer Betätigung......oder Kupplungsseil. Beim Kupplungsseil besteht eventuell die Möglichkeit das es gedehnt ist und Nachgestellt werden muß.

ein Laie hat eher nichts am getriebe verloren

einfach in die werkstatt fahren vielleicht hat sich auch nur was verklemmt

ferndiagnose ist halt immer schwierig :D 

In dem Fall wäre ein Getriebeölwechsel angebracht. Höchstwarscheinlich ist es zu stark mit abrieb zugesetzt und dadurch zähflüssig. Somit kann es beim Synchronisierungsvorgang schlecht verdrängt werden. . Das sollte in jedem Fall von einer Werkstatt durchgeführt werden. Sobald das getriebeöl abgelassen wurde, kann man durch die Konsistenz den Zustand des Getriebes einschätzen. An der Ablass- und Einfüllschraube hat sich sicher Metallabrieb angesetzt. Ist dieser nicht übermäßig, handelt es sich um normalen verschleis. Bei großen Mengen kann die Synchronisierungseinrichtung verschlissen sein.


Ist das teuer? Also lediglich der Ölwechsel?

0
@LiselotteHerz

Das kommt aufs Auto an. Meistens ist es nur: Ablass- und Nachfüllschraube raus, reinigen und nach dem Öl ablassen das Neue Getriebeöl einfüllen. 

Bei einem Golf 5 wäre das beispielsweise in einer halben stunde erledigt. Das teuerste ist das Getriebeöl. 1 Liter kostet grob 10 bis 15€. Wie viel rein passt ist auch wieder fahrzeugabhängig. Meistens sind es aber nicht mehr als 3 Liter fassungsvermögen.

1
@Rizilaus

Danke für die Auskunft,, ich war eben in der Werkstatt. Meister war so nett, sich mal reinzusetzen und zu schalten. Er kann da nichts feststellen, vielleicht bin ich ja heute auch einfach nicht gut drauf. Bin schon seit 4.45 h auf.

0

Getriebeöl wechsel sind an 99,99 % aller Fahrzeuge auf dem Markt nicht mehr erforderlich . sollte dort Öl fehlen ist das eine Suche nach dem Verlust und der Abdichtung des Getriebes was man selber nicht mehr machen sollte da man da zu meist viel mehr zerstört oder Beschädigt als es in Ordnung zu bringen  

0

Du könntest in der Werkstatt anrufen und fragen, woran da liegen könnte. Wenn dir etwas sagen, was Stimmen könnte, kannst du's auch selber machen.

Keine Werkstatt wird am Telefon eine Diagnose stellen.

0

Klar.

0

Das können sie dir nur in der Werkstatt ganz genau sagen. Bei mir war damals etwas größeres kaputt und die Reparatur ziemlich teuer. Aber wenn du nicht in die Werkstatt fährst, dann kannst du evtl. bald gar nicht mehr schalten!!!!

Ich rufe da nachher mal an, ich muss da ohnehin heute vorbeischauen. Heute ist nicht mein Tag, habe heute morgen Gas getankt und den Tankdeckel auf dem Autodach liegen lassen. Ich muss mir jetzt einen neuen Tankdeckel abholen.

0

Was möchtest Du wissen?