Gäbe es Konsequenzen für sie?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich würde erstens mit den Eltern von der "angeblich guten" Freundin von Sara reden. Sie müssen ihr Kind befragen, wie sie überhaupt auf die Idee kommt, dass Sara sich Fakeaccounts erstellt und dadurch andere Menschen belästigt. Gerne würde ich auch über den Konflikt erzählen, der zwischen Sara und ihre Freundin entstanden ist, bevor die Sache zu einer Anzeige kommt. Sie sind noch jung, solche Sachen passieren immer im Leben. Ich würde das andere Mädchen um Entschuldigung auch bitten, denn sowas zu machen ist nicht ganz vorbildlich und jetzt verteilen sich überall Gerüchte über Sara.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja anzeigen würde ich das nicht aber zum Direktor oder mit den Eltern zusammensetzen ist sinnvoll und wichtig. Sowas kann schnell böse enden. Das hört sich an wie Mobbing und das kann nicht jeder gut ertragen vorallem wenn es von mehreren Seiten kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?