Gäbe es für Euch einen Grund, warum Personen, die noch 10kg abnehmen könnten, bei Normalgewicht, nicht abnehmen sollten,...?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn diese Person schon essgestört ist, sollte sie auch nicht wieder anfangen abzunehmen. Eine Essstörung beginnt im Kopf und braucht lange um überwunden zu werden. Die ist nicht damit besiegt, dass man mal 2 Wochen auf Normalgewicht steht. Inbesondere der Wunsch danach, erneut abnehmen zu wollen zeigt, dass sie absolut nicht überwunden ist.

Wenn der einzige Lebensinhalt irgendwelche abstrusen Abnehmziele sind spielt es keine Rolle, welches Grundgewicht man hat.

Viele Menschen mühen sich dummerweise dabei ab, irgendwelche künstlichen Ideale zu erreichen die man ihnen so aufschwatzt.

Sie könnten aber auch einfach mal leben. ;)

Wenn sie sich dabei grundsätzlich gesund ernähren brauchen sie nicht abnehmen. Auch dann nicht, wenn sie kein Strich in der Landschaft sind.

warehouse14

Ja, weil du ESSGESTÖRT bist und eine THERAPIE benötigst!

Lg

HelpfulMasked

Es kommt auch auf das Geschlecht an. Z.B. sieht es vielleicht bei einem Mann aus wenn er etwas dünner ist und kein Bauch mehr hat, aber bei einer Frau sieht es dann besser aus, weil sie dann noch Kurven besitzt.

Im Prinzip muss es jeder für sich selbst wissen wie viel er abnimmt.

Ich stelle keine Fragen mehr u gut ist! Somit lässt du es dann ja zum Glück, mit deinem Generve.

0
@Schmettily

Ach?

Nur weil du keine Fragen mehr stellst, bist du nicht automatisch "gesund"

Außerdem glaube ich dir nicht, dass die Fragerei aufhört...

Vielleicht bei diesem Account...

Außerdem hast du ja hier eine Gleichgesinnte gefunden. Dann ist egal, wer die Fragen stellt.

Es bleibt sich gleich.

1

Was möchtest Du wissen?