Gäbe es da einen unterschied zwischen geteiltem und alleinigem sorgerecht?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Solange er die Unterschriften leistet, nimmt ihm niemand die gemeinsame Sorge.

Ist dann aber auch nicht wirklich notwendigt, im Alltag bei der Mutter hat er auch mit der gemeinsamen Sorge nicht mitzureden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gnarr
29.08.2016, 12:26

auch wenn er die unterschrift nicht leistet, nimmt ihm keiner das sorgerecht. es ist sein recht, nein zu sagen.

0

Nein es gibt da keine grossen Unterschiede, meine Eltern sind jetzt seid etwa 10 Jahren geschieden und seid ca. 4 Jahren hat meine Mutter das alleinige Sorgerecht. Damit kann sie jetzt alles alleine entscheiden, ohne ihn. Trotzdem gehen wir immer noch jedes 2te Wochenende zu meinem Vater. Das einzige was anders ist, seid Sie alleine entscheiden kann klappt die Kommunikation zwischen den beiden nicht mehr wie es sollte.
Hoffe ich konnte dir helfen und einen schönen Tag noch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gnarr
29.08.2016, 12:27

natürlich gibt es unterschiede. deine mutter hat asr, sie bestimmt allein. mit dem umgangsrecht hat das überhaupt nix zu tun.

0

Ja. Dann könnte eure Mutter in allen Fällen alleine entscheiden und unterschreiben. Sie müsste dann nicht mehr hinter eurem Vater herrennen, wenn eine Unterschrift von beiden Eltern erforderlich ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AuroraBorealis1
28.08.2016, 07:47

Aber nur wegen einer blöden Unterschrift würde ich nicht das Sorgerecht ändern. Beide Elternteile wollen fähige Eltern bleiben !

0
Kommentar von Nightlover70
28.08.2016, 07:58

Aber nur wegen einer blöden Unterschrift würde ich nicht das Sorgerecht ändern. Beide Elternteile wollen fähige Eltern bleiben !

Sehe ich absolut genauso !!

1
Kommentar von Madmullet
28.08.2016, 08:05

Wenn sie den Vater lange nicht gesehen haben, scheint er sich nicht zu kümmern. Wenn man dann um jede Unterschrift betteln muss und evtl kein Unterhalt bekommt ist das sehr belastend.
Ich würde es auf jedenfall versuchen zu beantragen.

An die Moralapostel unter euch, nicht jeder Erzeuger hat das Prädikat "Erziehungsberechtigter" verdient!

0
Kommentar von Unknownugh
28.08.2016, 11:29

mein vater hat uns damals misshandelt also =geschlagen ,und warum sollte ich deshalb denn lügen😄 es ist halt doof Wenn er sich schon quer strllt bloss weil meine schwester eine unterschrift für den führerschein braucht

0

es gibt kein geteiltes sorgerecht, sondern nur gemeinsames sorgerecht. das ist standard nach einer scheidung.

hätte deine mutter alleiniges sorgerecht, bräuchte sie die einwilligung eures vaters nicht. aber es sind nur 3-4 unterschriften im leben eines kindes die beider unterschriften benötigen: taufe, kontoeröffnung, einschulung, lehrvertrag. mehr ist es schon nicht mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Unknownugh
28.08.2016, 08:00

ach gottchen bin ich dämlich, tut mir wirklich leid ich meinte natürlich gemeinsames sorgerecht

0
Kommentar von Unknownugh
28.08.2016, 11:29

wieso sollte ich mich denn mit jemanden treffen der mich hasst

0
Kommentar von Unknownugh
28.08.2016, 12:02

sag mal was ist denn eigentlich dein problem? hast du ein mutterkomplex

0
Kommentar von Unknownugh
28.08.2016, 12:15

was???

0
Kommentar von Menuett
29.08.2016, 14:12

Langfristige Sachen wie z.B. Psychotherapien u.ä., Personalausweis/Pass, Umzug, weiterführende Schulen usw., da braucht es unter Umständen schon ein paar mehr Unterschriften.

0

Was möchtest Du wissen?