Gabs früher mir Graffiti und schmierereien?

9 Antworten

Vor 1980 waren es in erster Linie politische Parolen. In den 80er kamen dann Tags und Pieces in Deutschland auf.

Also: nein. Früher waren es weniger, heute ist alles voll. Sprayer finden kaum noch freie Flächen.

42

Beispielsweise war früher das Crossen tabu. Heute wird es überall gemacht.

Seit ein paar Jahren wird auch Wandfarbe per Quast und Rolle an bisher unerreichte Flächen befördert, wobei kein wirklicher Gestaltungswille erkennbar bzw. durchführbar ist. Da geht es nur um das "ich bin hier gewesen".

Beides ist quasi schon der Abgesang auf Graffiti als Kunstform.

1

Ja, aber das waren keine Sachbeschädigungen mit Farbe aus Sprühdosen, sondern zumeist "Kunstwerke" mit in der Schule gemopster Kreise im Stil von "wer dies ließt is dohf"

Ja gab es wohl.
Es wurde ja nicht so viele Bereiche mit Kameras überwacht.

Was möchtest Du wissen?