Gabapentin als Schlafhilfe- macht es müde?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Gabapentin hat laut Packungsbeilage unter anderem Müdigkeit als Nebenwirkung. Möglicherweise nützt es was. Probiers doch einfach aus, wenn dir deine Neurologin das empfiehlt.

Gabapentin, das ich selbst einnehme, ist ein Mittel gegen neuropatische Schmerzen und soll Epilepsieanfällen vorbeugen.

Bei anfänglicher, zuhoher Dosis kannst du apatisch werden, leicht verwirrt und es können Sehstörungen und Sprachstörungen  auftreten, Durstgefühl und Darm-Magenprobleme können dich belasten.

Aber zum Einschlafen taugt das Gabapentin nicht.

Auf welche Ideen so mancher Arzt kommt.

Spreche einmal mit dem Arzt ob das MIttel, welches du die ganze Zeit eingenommen hast, nicht schleichend auslaufen kann, denn Gabapentin ist gegen Epilepsie. Und brauchst du wirklich 2 MIttel dagegen?

Was steht im Beipack Zettel?

wenn es gegen Schlafstörungen ist, sollte es das machen?

Es ist ja kein Schlafmittel sondern gegen neuropathische schmerzen und wirkt auch anti-epileptisch- deswegen frage ich "so doof"
Im Beipackzetteln steht so einiges was nicht vorkommt...

0
@TheSunray777

"Schlafstörungen - Schlafhilfe", so hab ich es verstanden!

soll es müde machen,oder nicht, ich verstehe nicht ganz, worauf du hinaus willst?

0

Was möchtest Du wissen?