Gab es wirklich mal eine Zeit, in der es so warm war wie heute?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da musst Du erstmal den Zeitraum und die Region festlegen, in dem Deine Frage gelten soll.


  • War es im Mittelalter in Europa wärmer als heute? Oder in anderen Regioenen, vorwiegend in der Nordhalbkugel? Ja, kann sein.

    - War es im Mittelealter global wärmer als global heute? Eindeutiges Nein
    klimafakten.de/behauptungen/behauptung-im-mittelalter-war-es-waermer-als-heute

    - War es in der gegenwärtigen Warmzeit (seit Ende der letzten Eiszeit) schon mal wärmer? sehr Wahrscheinlich nicht.
    http://www.scilogs.de/klimalounge/palaeoklima-das-ganze-holozaen/

    - War es in der gesamten Erdgeschichte urgendwann schon mal wärmer als heute? Aber sicher. Nur, was hat das mit heute und den Ursachen der gegenwärtigen Erwärmung zu tun?
    klimafakten.de/behauptungen/behauptung-das-klima-hat-sich-immer-schon-gewandelt

Insgesamt wird das Klima global wärmer, als der Mensch es seit Erfindung des Ackerbaues und der Sesshaftwerdung kennt.

(was für ein %$§&/%$ Editor!)

Rekonstruktion nach Marcott und Pages2K mit aktueller Erwämung - (Geschichte, Natur, Wetter) verschiedenen Rekonstruktionen von Mittelater bis Gegenwart  - (Geschichte, Natur, Wetter) Shakun, Marcot, Gegenwart und Szenario; ab Ende Eiszeit - (Geschichte, Natur, Wetter)

Die Frage, ob es schon mal so warm war, lässt sich anhand von Fakten kaum belegen noch widerlegen. Wie dicht ist unsere Wetterstationennetz heute z.B. im Amazonasgebiet, und wie dicht war es wohl vor 400 oder 500 Jahren ?

Wann wurden die ersten Brauchbaren Thermometer erfunden, wann welche, die auch einigermaßen zuverlässig auf Zehntel Grad genau messen konnten ?

Es bleiben zur Beantwortung dieser Frage daher eigentlich nur Überlieferungen, und da gibt es für Mitteleuropa etliche, die auf mindestens gleich warme oder noch wärme Zeiten hindeuten ( Grönland , dän. Grønland , heißt übersetzt "Grünland" , und das nicht ohne Grund, allerdings heißt Island ja auch Eisland ).

Was ich auf jeden Fall für unglücklich halte, einerseits langfrisitge Dinge ( vor 400 Jahren war es schon mal so warm wie in den letzten 30 bis 50 ) mit absolut kurzfristigen Phänomenen ( ein außergewöhnlich warmer November ) zu vermischen.

ja es gab sogar Zeiten in denen es noch wärmer war. in der Erdgeschichte war es sogar meistens wärmer als heute. 85 - 90 % der Erdgeschichte waren die Pole zb ganzjährig völlig oder fast völlig eisfrei. Seit den Wetteraufzeichnungen ist es im Durchschnitt zwar wirklich wärmer geworden aber in der Geschichte der Erde ist das hier längst nicht wie wärmste Epoche.

Was möchtest Du wissen?