Gab es wirklich DIESEN Satanismus?

9 Antworten

Also ich selbst bin Satanist, hoffe ich kanns gut erklären: Satanismus ist eine anerkannte Religion, jedoch kann man es eher als eine Lebensphilosofie ansehen. Es gibt eigene 'Gebote' in denen es darum geht wie man sich verhalten sollte. Es gibt auch 'Sünden' im Satanismus wobei es um Sachen wie 'Dummheit' geht. Es gibt sozusagen 2 Varianten des Glaubens. Eine ist die orthodoxe Form in der man Vegitarier ist und ihn völlig auslebt und die oft gewählte Version in der man ihn nicht völlig auslebt sondern eine Art abgewandelte From. Sie ist immer anders, sowas wie eine eigene Art die man selbst entwickelt. Kurz: Satanismus hat keine wirkliche 2. Form aber es hat sich eine Entwickelt. Es ist definiert als eine Lebensphilosofie in der man Leben will nach eigene Vorstellungen und nicht wie andere einen haben wollen. Ich Leb nach der orthodoxen From aber das ist jedermann Entscheidung :-) Ich warne das man sich sicher sein sollte denn Familien akzeptieren es noht immer so gut....

Unter Satanismus wird sehr viel zusammengefasst. Es gibt auch heute noch schwarze Messen mit Teufelsanbetung, Blutritualen, Tier- und manchmal auch Menschenopfern. Die Church of Satan ist nur ein kleiner Teil dieses Spektrums. Die meisten Gruppen haben keinen Internetauftritt und operieren ziemlich verdeckt. Satanismus ist kein Atheismus. In fast allen satnischen Gruppen hat Gott und der Glaube an ihn seinen Platz und ist meist auch eine Voraussetzung. Es wird nur ganz bewusst eine Entscheidung gegen das traditionelle Christentum und für einen 'Weg zur linken Hand' getroffen. Wenn du willst, kann ich dir einige Files verschiedener Gruppen zum Download bereitstellen.

Die Leute die sich im satanismus in Gruppen zusammen schließen haben LaVey nicht verstanden. Man braucht niemand anderen um so zu leben wie man will und vorallem keine Gruppe wo man jemandem folgt man soll nur sich selbst folgen

0

Die Church of Satan ist nur ein kleiner Teil dieses Spektrums

Gehört die Church of Satan eigentlich nicht zum moderneren Satanismus, welche eben nicht dieses mit Schwarzen Messen etc. parktizieren?

0
@BlackBanan24

Die CoS hat auch ihre Rituale mit Priestern. Es ist allerdings nicht vorgescrieben, sich an solchen zu beteiligen, wenn man mal die Aufnahme- und Aufstiegsrituale außer Acht lässt.

Sie hat auch eine Leitung, die aus Hohepriestern besteht, also eine Art Hierarchie. Allerdings ist der Einzelne für sich verantwortlich.

Das Praktizieren von 'Schwarzen Messen' ist zwar nicht verboten, aber ist, wenn man den allgemein verbreiteten Sinn zu Grunde legt, nicht sehr verbreitet.

0

ziemlich falsch. diese theistische teufelsanbetung ist praktisch nicht vorhanden, während der atheistische satanismus wie die church of satan die mehrheit der gruppen darstellt.

0

Ja da würde ich vorsichtig sein, mit den satanischen Angelegenheiten. Nicht nur dass alles Tatsache ist, was du schreibst, Satanismus hat auch mit Atheismus rein gar nichts zu tun. Satanismus in vielfältiger Form existiert genauso wie Satan selber. Lass einfach die Finger vom Satanischen und streich das Interesse in deinem Kopf. Denke daran , dass jeder Mensch einen schöpferischen Geist hat. Es gibt ein chinesisches Sprichwort , um das Gute zu lernen, sind tausend Tage zu wenig – und um das Schlechte zu lernen, sind drei Tage zuviel. Dass der Mensch im Guten so schwer weiter kommt, liegt daran, weil er sich zu stark am Materiellen einhängt. Und damit gibt er Energie an das Satanische ab. Diese Wesenheiten haben genauso einen freien Willen , wie wir. Wir hören halt auf die satanischen Einflüsterungen viel lieber, als wie auf die Einflüsterungen von der guten Seite. Wenn jetzt aber ein Mensch extra und bewusst sich mit dem Satanischen befasst, dann hat diese Seite ein leichtes Spiel, diesen Menschen an sich zu binden – für sehr lange Zeit. Es gibt da ein Sprichwort – wer den Geist rief, wurd in nicht mehr los. Weisst du, mit diesen Kräften kann sich kein Mensch messen. Er wird immer der Verlierer sein. Es gibt Menschen, die glauben an keinen Gott ( und vielleicht auch an keinen Teufel ) , bzw. für die gibt es keinen Gott, nun - da braucht sich der Satan auch nicht mehr anzustrengen, denn diese Beute ist im sicher. Es reicht ihm vollkommen, wenn der Mensch mit Gott nichts anzufangen weiss und für ihn auch nicht existiert. Alle Menschen die nicht an Gott glauben, arbeiten automatisch immer mehr und mehr für Satan. Gott und Satan kann man mit einer PLUS- und MINUS-Polarität vergleichen. Wer nicht für Gott ist, der kann nur für Satan sein. Und natürlich auch umgedreht. So hat eigentlich Satan ein leichtes Spiel. Jeder Mensch der nur ein bisschen Interesse für ihn zeigt, entweder direkt oder indirekt , den hat er schon am Kragen, wie man so schön sagt. Ob sich ein Mensch bewusst oder unbewusst mit dem Satanischen befasst, ist einerlei. Er gibt auf alle Fälle Energie an Satan ab. Diese Energieabgabe verstärkt sich durch zusätzliches Interesse, Hörigkeit, Ehrgeizigkeit, Opferbereitschaft und vieles mehr. Und so fehlt dann dem Menschen die Energie für die gute Seite. Und genau das ist das Ziel der dunklen Seite. Darum ist es besser, du lässt die Finger vom Satanischen, und befasst dich lieber mit dem Göttlichen. Fang einfach “ mit lieben Gedanken “ an.

die Dummen sterben nicht aus

0
@Goths88

ja da hast du recht, die sterben wirklich nicht aus, die Armen.

0

Das ist kommpleter Mist. Bevor du so einen Unsinn schreibst imformier dich erstmal richtig.

0
@AdamSinner666

Es wäre auch verwunderlich, wenn du - als selber ein Satanist , den Glauben an Gott verteidigen würdest. Da ist es doch eher verständlicher, wenn du deinen Glauben verteidigst. Aber deswegen bleibt die LIEBE doch die höchste Kraft. Das wird auch kein Satanist ändern können - das ist zumindestens meine Meinung.

0

Ist Satanismus schlecht?

Hallo... ich habe mir vorhin auf Amazon ein Schweißband gekauft. Im Nachhinein habe ich gesehen das dort das Zeichen der 'Church of Satan' ist. Ich wollte fragen was die 'Absichten' von ihnen sind und ob diese 'böse' sind. Ich habe mich darüber nicht informiert, und möchte nichts 'schlimmes' auf meinem Schweißband haben und es im Unterricht tragen.

Danke im voraus

...zur Frage

Das Kreuz ergibt kein Sinn?

Warum feiern die menschen den Tod von Jesus? und warum suchen sie Eier obwohl dies nichts mit jesus zutun hat? am kreuz wurde Jesus gehängt, warum? ist das kreuz ein helliges symbol? hat der teufel in dieser hinsicht gewonnen? weil es gibt radikale christen und muslime. hat sozusagen der Teufel gewonnen?

...zur Frage

Zum Satanismus konvertieren?

Ich wurde evangelisch getauft. Doch ich glaube nicht an Gott und den Rest. Ich glaube an Satan. Deshalb will ich zum Satanismus konvertieren. Wie geht das? Und kann ich das auch heimlich machen ohne das wer es mitkriegt? Ich will es für mich behalten.

LG

...zur Frage

Stimmt das wirklich über den Satanismus?

Stimmt das wirklich was in diesem Text steht?

( Satanismus ist eigentlich ein verstärkter Nihilismus, heißt der 'Glaube' an sich selbst. Ich sage das jetzt noch einmal deutlich: Es heißt NICHT, ich betone NICHT das man an den Satan glaubt ! Man glaubt nicht an himmel/ Gott und nicht an Hölle/Satan. Es wurde Satanismus genannt, weil es alle Thesen von der Bibel für falsch hält. Der satanismus ist sehr weit räumig gefächert, ich könnte dir tage lang erzählen was es genau ist, aber das ist so das grundlegende. Was für mich noch sehr wichtig ist, ist das sie Tiere nicht niedriger Stellen als Menschen. Ich muss mir natürlich oft was anhören darüber, jedoch steh ich dazu. Weil die meisten nicht wirklich wissen was es bedeutet haben die manchmal sofort was gegen mich, aber dabei ist das nicht das was alle glauben. Ich zeige aber öffentlich das ich satanistin bin, weil ich genauso stolz drauf bin wie manche leute an Gott glauben :) Ja gründe sind wie gesagt, dass sie die tire höher stellen bzw gleich, das man eigentlich das manchen soll was man will, AUßER man verletzt andere damit. )

...zur Frage

Was genau bedeutet ein umgedrehtes Pentagramm?

Ich hab jetzt im I-net viel darüber gelesen weil ich selbst so eins habe (geerbt) und würde es gerne tragen aber ich verstehe immer noch nicht genau was ein umgedrehtes pentagramm (spitze nach unten) bedeutet. Ich will nicht wissen ob es was mit Satanismus zu tun hat (weil das hat es nicht) sondern nur die bedeutung wenn es geht mit einfachen worten ;) Danke im Vorraus...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?