Gab es Streit bei der Mondlandung?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

http://www.quora.com/Moon-Landing/How-did-Neil-Armstrong-and-Buzz-Aldrin-decide-who-stepped-outside-first

Laut dieser Seite wurde die Entscheidung von anderen Leuten getroffen. Ich denke auch, dass das vorher groß und breit diskutiert wurde und sich eine Menge Leute viele Gedanken gemacht haben und es nicht den Astronauten überlassen wollten. Stell dir mal vor, die hätten gesagt, "Ihr macht das unter euch aus!"

Vielleicht wären Buzz und Neil dann gemeinsam aus der Kapsel gefallen beim Versuch den anderen zu überholen. Das hätte den Moment sicherlich noch besser in Erinnerung bleiben lassen! ;)

Soweit ich weiß, war das vorher von "höherer Stelle" entschieden worden, wie alles Planbare genau geplant war - selbst die berühmten Sätze "Der Adler ist gelandet!" und "Ein kleiner Schritt für einen Menschen, ein großer Sprung für die Menschheit!" sind nicht spontan entstanden, sondern wurden schon vorher auf der Erde sorgfältig ausformuliert.

Armstrong war ja auch der "Captain" der Mission, also war das eindeutig "sein Job".

Ich frag mich was ganz anderes. Wer hat Armstrong gefilmt als er auf den ausstieg?

aldrin, aus der kapsel heraus, sagt jedenfalls wikipedia

0
@user1066

Ja aber auf den Bildern schaut es aus als wäre schon jemand mit der Kamera auf dem Mond.

0

Aussenkameras an der Landefähre

1

Was möchtest Du wissen?